Frage zur Bundeswehr Musterung

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist schon so im Rahmen der ärztlichen Untersuchung bei der Musterung. Aber was ist daran so schlimm, das macht auch jeder andere arzt, wenn es für eine Untersuchung erforderlich ist.

Du solltest eigentlich froh sein, so ist schon die eine oder andere bisher nicht erkannte Krankheit festgestellt worden.

Die Musterungsärzte sind erfahrene Mediziner die über eine jahrzehnte lange Erfahrung verfügen. Sollte eine Überprüfung auf Leistenbruch verdacht, es medizinisch notwendig machen wird auch dies gemacht. Aber das man grundsätzlich jeden Mann unsittlich in anderer als medizinisch notwendiger Weise betatscht ist eín schauer Märchen und dient nur dem Einzelnen um sich wichtig zu machen.

Hier hat niemand von "unsittlich Betatschen" gesprochen. Interessant, diese Ausdrucksweise von einem "Experten" für Bundeswehr zu lesen (siehe Profil)!

0
@heiuwe

Wie soll die Frage denn Ihrer Meinung nach gedeutet werden " jemand an die Kronjuwelen gehen " Ist das die Frage nach einer seriösen Antwort?

0

Ja das ist noch heute so. Der sogenannte "EKG = Eierkontrollgriff" wird sowohl bei der Musterung als auch bei Schuluntersuchungen durchgeführt.

bei meiner musterung vor vielen jahren hat mir der arzt tatsächlich ans gemächte gefasst und mich husten lassen - wohl um festzustellen, ob ich einen leistenbruch habe. ob das heute noch so ist, weiss ich allerdings nicht.

etwas Übertreibung gehört immer zu Comedy..also lebe damit und mache dir keinen Kopf..wenn es so sein muss, dann kannste es sowieso nicht ändern..:-)

Was möchtest Du wissen?