Frage zur Blasenentzündung?

4 Antworten

Wenn die Blasenentzündung schon längere Zeit besteht und Du sie nicht behandelt hast, kann es sein, dass es eine Nierenbeckenentzündung wird. Das heißt, die Keime steigen über die Harnleiter nach oben in das Nierenbecken.Dort kann die Entzündung eine ein- oder beiseite Nierenbeckenentzündung auslösen. Das kann akut oder auch chronisch werden. Deshalb ist es wichtig eine Blasenentzündung auch zu behandeln und auszukurieren. Die Auslöser sind fast immer Bakterien.Es ist auf jeden Fall ganz wichtig dass Du zum Arzt gehst und Dir ein Mittel dafür verschreiben lässt.

Ich hatte vor drei Monaten eine Blasen- plus Nierenbeckenentzündung. Hierbei tat es tatsächlich beim Pinkeln gar nicht so schlimm weh, aber ich konnte kaum auftreten, weil jede Bewegung = Erschütterung schmerzte.



Das kann schon eine Blasenentzündung sein. Ich hab bei einer Blasenentzündung auch schon mal "einfach so" Schmerzen in der Blasengegend. Eine verlässliche Antwort kann dir aber nur ein Arzt geben.

Gute Besserung!

Paracetamol hilft das gegen Schmerzen beim Wasserlassen?

Hallo, Ich habe ab und zu (nicht jeden Tag) brennen beim Wasserlassen. Ich weiß es könnte eine Blasenentzündung haben aber ich möchte erstmal nur wissen, ob Paracetamol gegen die schmerzen hilft? Das brennt echt furchtbar und ich wache Nachts oft auf, weil ich auf die Toilette muss und das brennt dann immer so furchtbar. Ich gehe Silvester zu meinem Freund und ich mag es nicht dort mitten in der Nacht aufzustehen. Kann Paracetamol das alles unterdrücken? Achja, ich kann Momentan aber echt nicht zum Arzt weder noch zum Apotheker also habe ich auch nicht Asperin oder sowas :)

...zur Frage

ziehen und brennen nach dem wasserlassen

seit gestern habe ich so harndrang! wen ich aber auf die toilette gehe kommen nur wenige tropfen und es zieht und brennt dann soo. beim abwischen ist auch etwach blut aus dem papier. manchmal sind diese beschwerden aber völlig weg und dan kann ich ohne problem wasserlassen. doch vorhin habe ich entdeckt das auch ein paar dünklere blutflecken auf dem papier sind? helft mir?

...zur Frage

Blasen Problem was soll ich tuen?

Hallo Zusammen

Mir ist dieses Thema sehr unangenehm aber ich fange mal an Also: Es fing damit an, dass ich typische Anzeichen für eine Blasenentzündung hatte. Also häufiges Wasserlassen, Bauchschmerzen, brennen beim Wasserlassen. Nach einer Woche war ich dann beim Arzt und der gab mir ein einmal Antibiotikum, welches ich direkt nahm. Danach wurde alles besser. Genau eine Woche nach der Antibiotika Einnahme fing alles wieder an nur ohne schmerzen. Ich muss sehr oft auf Toilette und echt richtig dringen sodass ich es nicht halten kann und sogar was daneben geht. ich habe jetzt zweimal nachts eingenässt, was mir richtig peinlich ist. Ich weis nicht was ich machen soll. Meistens renn ich so oft auf Toilette wenn ich beschäftigt bin oder im Stress bin. Wenn ich normal zu Hause sitze habe ich das nicht. Das kommt immer plötzlich und dann echt dringend.

Weis einer warum das so ist und hat einen Tipp für mich?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?