Frage zur Bestäubung bei Pflanzen...

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei der Fremdbestäubung helfen Tiere um den Pollen von einer Blüte auf die andere zu bringen. Dass können Insekten sein wie Bienen, Fliegen, Hummeln. Es können aber auch Vögel sein die dies tun, wie z.B. Kolibris, Nektarvögel, Honigfresser.

Selbstbestäubung bedeutet, dass der Pollen der selben Blüte auf den Stempel der selbigen gebracht wird. Das kann durch Vögel, Insekten uns Fledermäuse geschehen.


Zur Insektenbestäubung gehören beide vorher genannten Bestäubungsarten.

 

Windbestäubung ist dagegen nicht auf Hilfe von Tieren angewiesen. Der Pollen wird durch den Wind transportiert. Folgende Pflanzen benutzen diese Methode: Haselnuss, Erle, Pappel, Gerste, Roggen, Weizen, Hafer, Mais, Birke, Buche Brennnessel, Ulme, Seggen...

Hallo @Lunderbar, vielen Dank für die Auszeichnung. :-)

0

Selbstbestäubung und Fremdbestäubung bedeutet, dass die Pflanze entweder sich selbst bestäubt oder von einer fremden Pflanze bestäubt wird. Das kann beides sowohl durch den Wind, Wasser, Insekten oder andere Tiere erledigt werden.

ALSO DAS IST GANZ EINFACH. Selbstbestäubung / Fremdbestäubung betrifft die Frage: Wo kommt der Pollen (Blütenstaub) her und wo geht er hin. Bei Selbstbestäubung kommt er von der gleichen Pflanze, bei Fremdbestäubung kommt er von einer anderen Pflanze der gleichen Art. (In Ausnahmefällen kann das auch eine sehr nah verwandte Art sein.) Konkret: Selbstbestäubung: Der Pollllen einer Blüte wird aufgenommen von der Narbe einer Nachbarblüte des selben Baumes. 1 Baum genügt! Fremdbstäubung: Du brauchst mindestens 2 Bäume, da der Pollen von einer Nachbarpflanze kommen muss.

Wind- und Insektenbestäubung hat damit nichts zu tun, sondern beschreibt nur das Transportmittel für die Bestäubung. Das heißt, der Blütenstaub wird entweder durch den Wind auf die klebrigen Narben geblasen - oder aber er wird von Insekten transportiert, die an die Staubgefäße streifen und an deren Härchen Blütenstaub hänge bleibt. Besuchen sie dann die nächste Blüte, wird er an der Narbe abgestreift und befruchtet so die nächste Blüte. Das kann natürlich eine Blüte der gleichen Pflanze (Selbstbefruchter) oder auf einer Nachbarpflanze sein (Fremdbefruchter). Gruß Waltaucher

Biologie Experiment (NL)?

Hi

Wir müssen in der Schule in Gruppen ein Biologie-Experiment durchführen. Wie, seht ihr auf dem Bild (siehe Bild). Wir müssen zwei Pflanzen keimen lassen, einmal mit Normalfaktoren und einmal müssen wir etwas bestimmtes verändern. Wir dürfen uns über Internet informieren, was wir denn verändern, bei einer Pflanze. Es sollte schon etwas anderes sein als zB das Licht, die Wärme, das Wasser oder die Erde wegzulassen. Was habt ihr für Ideen?

...zur Frage

Bei Blüten: Was ist eine Bestäubung?

Also in Nawi haben wir im Moment das Thema Blumen, und da hat unser Nawi Lehrer gefragt, was eine Bestäubung ist!!! Und jetzt kann mir bitte einer von euch helfen????Ich sage jetzt schon mal Danke für die, die mir helfen

...zur Frage

Wie funktioniert die Bestäubung bei einer Blüte?

ich würde gerne wisse, wie die bestäubung zwischen biene und blüte funktioniert. brauche hilfe.  danke im vorraus

Lg

didilein

...zur Frage

Stoffwechsel und Bestäubung bei Pflanzen

Hallo,

Ich soll für meinen Biologie LK erklären können, warum der Stoffwechsel der Pflanze letztendlich die Bestäubung gewährleistet. Zwar habe ich einige Informationen was Stoffwechsel bei Pflanzen angeht (Zellatmung), jedoch will mir kein Grund einfallen. Wäre für Vorschläge dankbar! (Es dürfen ruhig Fachwörter etc. benutzt werden, da einiges an Wissen vorhanden ist)

...zur Frage

Wie heißen die Pflanzen auf den Bildern?

Ich muss in Biologie eine Kartierung machen und dabei die Pflanzen auf dem Gebiet bestimmen. Leider habe ich auch nach längerem Suchen keine Ahnung was das für Pflanzen sind, deshalb wäre es sehr nett wenn sich jemand damit auskennt und mir darauf antwortet, dankeeee. In Bild 3 sind zwei Pflanzen abgebildet.

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?