Frage zur Anlage V der Einkommensteuererklärung?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Erst einmal muss der Grund- und Bodenanteil vom Kaufpreis abgezogen werden, der wurde ja mit erworben und ist nicht abschreibungsfähig.

Der Rest dürfte in Ordnung sein, es geht aber nicht nach Anzahl der Räume, sondern nach der vermieteten qm-Fläche im Verhältnis zur Gesamtwohnfläche, Schuldzinsen wären dann auch abzugsfähig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ninak
14.06.2016, 17:44

Wie krieg ich denn den Bodenanteil raus? Der Kaufpreis war ein Gesamtpreis.

0
Kommentar von wfwbinder
15.06.2016, 02:49

Die Antwort ist genau richtig.

0

Was möchtest Du wissen?