Frage zum Zug?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dann ist man ein Reisender ohne gültigen Fahrschein. Der Zugbegleiter wird dich bei der Fahrkartenkontrolle wecken und dann die Fahrpreisnacherhebung durchführen.  

Die Bahn ist nicht dafür zuständig die Reisenden zu wecken, somit ist das deine eigene Schuld. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du zahlst die Strafgebühr für "Fahren ohne gültigen Fahrschein" + die Fahrkartenkosten selbst. Und die Rückfahrt zum Wunschort musst Du auch noch zahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?