frage zum zinssystem

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Also , das Beispiel kann nicht auf die heutige Zeit übertragen werden, es hat zudem einen Fehler. Keine Bank "bestizt" Geld. Die Nettovermögensposition einer Bank ( und jedes anderen Unternehmens ist immer Null ).

Um auf das letzte Beispiel zurückzukommen . Aus was würde der Kredit zurückbezahlt ? Ich vermute mal aus Einkommen. Warum sollte man den Zins nicht auch mit Einkommen zurückbezahlen können ?

Ích befürchte allerdings, dass jemand, der der Meinung ist, das Zinssystem führe unweigerlich in den Untergang ( auch wenn man es nicht nachvollziehbar darlegen kann ), macht sich nicht die Mühe, in eine sachliche Diskussion einzusteigen.

Hallo Lupusfortis,

die Antwort ist schlicht einfach: Das ganze ist ein Fake

Es kann gar nicht funktionieren, das ganze System basiert auf dem Glauben der Menschen - und welche die dahinter stecken haben die totale Macht über den ganzen Planeten.

Woher soll Geld für die Zinsen auftauchen? Es existiert nicht, die Bank gibt einen erneuten Kredit - und so verschuldet man sich. Man steht in der "Schuld": Das Wort wird auf Wiki ziemlich gut erklärt: http://de.wikipedia.org/wiki/Schuld_%28Ethik%29

Wir lernen das schuldig Fühlen erst wenn wir aufwachsen, man besitzt sogar Hirn-Regionen die bereits "Schuld" von Geburt an mitdabei haben.

Man kann also das sich das ganze System auf Schuld aufbaut, die Macher von diesem System profitieren Enorm (eigentlich profitieren sie ja nicht, sie sind einfach die Regelmacher von diesem "Spiel"), mit ihrem Geld können sie Armeen aufbauen. Das ganze Geldsystem ist längst aus dem Ruder und dient nur noch zur Unterdrückung und zur unglaublichen, niemals endenden Machtgier der Macher vom Geldsystem.

Lupusfortis 10.03.2014, 00:57

Danke für deine Antwort, das wäre die eine antwort, auf welche ich auch gekommen bin. Trotzdem bin ich gespannt ob mir jemand hier erklären kann, wie das ganze funktionieren soll, wenn wir beide mit unserer Theorie falsch liegen. Denn wie anscheinend auch du, glaube ich, dass das ganze nur funktioniert, weil es zu unübersichtlich ist, und jeder antworten kann dass es einfach viel komplizierter ist als wie in diesem einfachen beispiel.

Doch wie im großen so im kleinen und falls ich wichtige, entscheidende faktoren vergessen habe, erhoffe ich mir hier eine schlüssige antwort von den gute frage nutzern ;)

0

Der arme reiche Apfelbauer, muss 14 Mrd. Äpfel in zwei Tagen verkaufen. Ich würde mal sagen keiner nimmt einen Kredit jeder arbeitet beim Apfelbauer und pflückt sich seine zwei Äpfel selbst, einen pro Tag und der Apfelbauer zahlt nix, er muss ja keinen Apfel essen, und alle werden glücklich von den Aliens gerettet. Nur der Banker nicht (ich gehe mal davon aus, da muss auch nur einer die 14 Mrd. € verwalten). Er darf nebenher nichts verdienen und muss sich seine zwei Äpfel kaufen.

Lupusfortis 10.03.2014, 00:31

apfelbauer und banker sind maschinen die von einer uralten zivilisation erschaffen wurden...

0
Eravat64 10.03.2014, 01:21
@Lupusfortis

Hm, du kannst doch nicht eine Aufgabe stellen, und wenn Lösungen kommen, mal eben noch andere Fakten ins Spiel bringen.

1
Lupusfortis 10.03.2014, 01:26
@Eravat64

In dem beispiel geht es natürlich auch nur darum meine eigentliche frage zu erklären. D.h. alle weiteren fakten sollen nur als verdeutlichung des beispiels dienen. die fragen waren: in wie fern kann man das auf unsere heutige situation übertragen und wie können zinsen verlangt werden wenn es nicht mehr geld auf der welt geben kann.

0
Eravat64 10.03.2014, 03:03
@Lupusfortis

Dein Beispiel hinkt und ist nicht auf die Realität übertragbar. Wo ist denn zum Beispiel der Verdienst, den jeder für seine Arbeit bekommt, mit dem er Kredite zurück zahlt? In deinem Beispiel sind die Menschen ohne Einkommen, und wenn das so ist, bekämen sie auch keinen Kredit. Wenn sie einen kredit bekämen über Besitz, wo kommt dann der Besitz her? Also so einfach wie du dir das denkst ist es auch nicht.

2
Lupusfortis 15.03.2014, 00:34
@Eravat64

wer könnte in diesem fall einen verdienst auszahlen und trotzdem noch seinen kredit zurückzahlen?

0

"eine annahme: es gibt 7 mrd. leute, eine bank und einen apfelbauern mit 2mrd. äpfel auf der welt....alle miteinander müssen pro tag einen apfel essen um zu überleben"

Da geht die Rechnung ja schon nicht auf. Am ersten Tag fehlen doch schon 5 Milliarden Äpfel!

Lupusfortis 10.03.2014, 00:27

haha sry meinte 14mrd äpfel :)

0

Frag mal Heli-Ben und Misses Allen. Es wird halt so viel gedruckt wie gebraucht wird. Ganz einfach, oder?

Lupusfortis 10.03.2014, 00:21

ok, dann ersetz das geld durch gold. was passiert dann?

0
Sonnenstern811 10.03.2014, 01:08
@Lupusfortis

Haha, extrem gute Frage. Ich antworte dir mal ganz anders, aber völlig richtig. Auf eine Unze physisch überhaupt vorhandenen Goldes an der Comex (Hauptgoldhandelsplatz) kommen bereits heute cirka EINHUNDERT "glückliche Besitzer." Denk dir meinetwegen 80 davon so, dass sie nie das Gold physisch ausgehändigt haben wollen, sondern nur traden. Dann bleiben immer noch genug übrig, die dumm aus der Wäsche gucken, weil physisch einfach nichts mehr vorhanden ist. Gold lässt sich im Gegensatz zu bunten Scheinchen weder beliebig vermehren, noch hat es jemals seinen Wert völlig verloren. Schwankungen sind völlig normal. Die Drückereien der FED und anderer Zb und Regierungen geraten langsam ans Ende ihrer Möglichkeiten.

Übrigens: Das deutsche Gold in den USA? Ein Witz. Satte 5 t wurden 2013 heimgeholt. Ohweh, das wird noch sehr lange dauern....

1
Lupusfortis 10.03.2014, 01:17
@Sonnenstern811

Danke, jetzt sind wir bei einer antwort angelangt, die mir weiter hilft :)

ist übrigens mit den wertpapieren damals im mittelalter auch schon so gewesen. wodurch es dann natürlich kriege gab weil es noch übersichtlicher war und die leute früher oder später merkten dass ihre wertpapiere keinen wert hatten.

heute ist es wesentlich unübersichtlicher aber IM PRINZIP analog zur situation im mittelalter. mit gold in der brieftasche herumlaufen ist aber auch nicht so leicht ;) trotzdem gibt es nach wie vor lücken in diesem system, welche bis zum (er)brechen ausgenutzt werden.

deswegen stellt sich mir jetzt, nach deiner antwort die frage:

wer besitz das gold, mit welchem er mehr auf der glaübiger seite als auf der schuldner seite steht?

0
Sonnenstern811 10.03.2014, 01:45
@Lupusfortis

Er verfügt über einen "Goldanspruch", denn was nicht vorhanden ist, kann man auch nicht besitzen. Das gilt übrigens genau so für deutsches Gold in USA Gold und GOLDANSPRÜCHE haben wir dort. So fein ist es formuliert. Aber unsere Politiker kümmert es wenig. Der feine Unterschied (im Kleingedruckten?) Besitzen kann Keiner etwas, das nicht vorhanden ist. Allenfalls mehr oder weniger tief in der Erde, wo es erst noch gefördert werden muss. Das besitzt der jeweilige Minenbetreiber mit seinen Aktionären, sofern es eine AG ist. Als Gold voriges Jahr auf Tiefstand war hat übrigens die Hongkonger Goldbörse ihre Kunden sang- und klanglos monetär ausgezahlt, natürlich ohne zu fragen. Denen war es wohl schon zu heiß geworden. China kauft alles Gold, was es kriegen kann und wir werden ein sehr böses Erwachen erleben. Die wissen dort ganz genau, dass ihre 2 oder 3 Billiönchen US $ im schlimmsten Fall einen Dreck wert sind.

Die erste riesige Blase war übrigen schon im Mittelalter an der Amsterdamer Börse so um 1400 leipzig rum die Tulpenzwiebelspekulation. Da wurden ganze Höfe für 2-3 Tulpenzwiebeln eingetauscht.

1

natürlich besitzt der apfelbauer 14mrd äpfel nicht 2mrd

Wenn du mal Nachrichten guckst wirst du lesen, dass die Zentralbank ständig Geld nachdruckt... deswegen stimmt deine Annahme nicht. Es existiert jeden Tag mehr Geld.. das ist auch der Grund warum es die Inflation gibt und das Geld immer weniger wert ist.

Lupusfortis 10.03.2014, 00:23

ok dann verlangt der apfelbauer aber natürlich auch mehr geld für den apfel, da es ja weniger wert ist..

0
Lupusfortis 10.03.2014, 01:09
@Pommbaerbaer2

meines wissens wird geld nachgedruckt um z.B.: das gefundene gold in währung umzuwandel, weil geld kaputt wird und weil banken das virtuelle geld nicht auszahlen können.

keiner dieser gründe findet in diesem beispiel anwendung ;)

0
Sonnenstern811 10.03.2014, 01:13

Inflation gibt es erst, wenn das viele Geld irgendwann mal in Umlauf kommt und nicht nur bei den Banken bebrütet wird. Momentan ist sogar die Deflation die wesentlich größere Gefahr. Alles wird billiger und Jeder wartet deshalb mit Käufen weiter ab. Kaum ein Mensch kauft also. Gilt jetzt nicht für Lebensmittel. Da steigen die Preise.

0
Lupusfortis 10.03.2014, 01:23
@Sonnenstern811

Ja, man kann halt auf geld sitzen bleiben um sich dann ein haus zu kaufen, aber fressen kann man es nicht. zumindest bringt es einen nichts außer magenbeschwerden.

0

Lupusfortis 10.03.2014, 02:33

Jawooooooohl, danke für das video

0

das Modell ist viel zu verallgemeinernd um was auszusagen

geh einfach schlafen

Lupusfortis 10.03.2014, 00:25

warum zu verallgemeinernd?

0
neograf 10.03.2014, 00:39
@Lupusfortis

weil es in der echten Welt tausende Faktoren gibt, und du dich hier nur auf eine Sache beschränkst, die du auch noch mit völlig absurden Prämissen belegst

0
Helmi123 10.03.2014, 00:41
@Lupusfortis

" Es gibt auch sonst kein geld auf der welt."

Wovon haben die Leute bisher gelebt? Wieso hat keiner mehr Nahrungsmittel oder Geld?

0
Lupusfortis 10.03.2014, 00:43
@neograf

"warum zu verallgemeinernd" wurde anscheinend falsch verstanden... damit wollte ich mindestens einen grund erfahren, welcher dieses, in 5 minuten entstandenes beispiel, von der echten welt unterscheidet.

ich hatte gehofft du kannst ihn mir nennen, da mir keiner einfällt...

0
Lupusfortis 10.03.2014, 00:49
@Helmi123

muss kurz überlegen... ok... sie waren alle in kreisförmig angeordneten zellen mit ausreichend verpflegung eingesperrt. welche ebenfalls von den aliens erschaffen und bewirtschaftet wurden ;)

um mögliche weitere fragen zu diesem "der eigentlichen frage als erklärung dienlichen beispiels" zuvor zu kommen:

.)die aliens sind auf einem nachbarplaneten welcher einen tag entfernt ist (ca.) .)die "welt" besteht an der oberfläche ausschließlich aus erde welche mit beton geglättet wurde.

0
Helmi123 10.03.2014, 00:56
@Lupusfortis

Ach! Und von diesen Aliens wollen sie sich retten lassen? Ich jedenfalls nicht!

0
Lupusfortis 10.03.2014, 01:18
@Helmi123

Naja ist halt eine "friss das system oder stirb situation"

jeder ist sich selbst der nächste bro ;)

0

Was möchtest Du wissen?