Frage zum Werkvertrag - Definition etc! Bitte um Hilfe

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein Werkvertrag ist ein Vertrag zur Herstellung eines "Werkes". Das Werk wäre hier das Kleid, das der Schneider aus dem Stoff seiner Kundin näh - aslo C.

B ist ein Kaufvertrag, denn der Händler hat mit der Herstellung des Werkes "Auto" nichts zu tun. Er verschafft es dem Kunden nur.

A ist nach meiner Meinung auch ein Kaufvertrag, wobei hier die Spezialität darin besteht, dass der Verkäufer auch der Hersteller und gleichzeitig Lieferant des Stoffes ist - und das Produkt vermutlich genau auf die Maße der Kundin zugeschnitten ist. Wenn letzteres nicht wäre, könnte der Schneider an jede beliebige Kundin verkaufen. Aber in diesem Falle bin ich mit nicht sicher, ob es nicht doch ein Werkvertrag ist.

Antwort C würde ich sagen!

a.) wäre ein werkliefervertrag b.) ist ein normaler Kaufvertrag

was A ist, weiß ich grad net, hätte mich aber auch so entschieden

0

..... sorry, habe mich vertan.

Was möchtest Du wissen?