Frage zum Waffenrecht der USA

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hierzu empfehle ich den Film von Michael Moore "Bowling for Columbine". Außer einem Bericht über den tragischen Amoklauf an der Schule gibt es auch noch statistische Informationen über den Waffenbesitz in USA und Kanada. Auch wenn die Filme von Michael Moore umstritten sind, ist auch viel Wahrheit in den Filmen (die meist sehr überspitzt / übertrieben dargestellt wird).

Natürlich, in der Schweiz hat jede/r Militärdienst leistende/r ein Sturmgewehr "S90" zu Hause

Michel1966 13.07.2010, 15:40

Das war früher mal. Heute sind die Gesetze in der Schweiz auch nicht mehr so "locker". Es gab erst vor einigen Monaten Volksabstimmungen bezüglich der Aufbewahrung im "Kleiderschrank".

0

Man sollte bei solchen Statistiken sehr mißtrauisch sein: Sind mit der Zahl tatsächlich nur Schußwaffen gemeint? Sind die militärischen- oder die Waffen der Staatsmacht allgemein mit drin in der Zahl? Werden Luftgewehre, Vorderlader oder Armbrüste mitgezählt? Wieviel der Gesamtzahl ist tatsächlich ermittelt, wieviel ist geschätzt?

Abgesehen davon: die ca. 10 Mio. legalen Waffen in Privathand in Deutschland verteilen sich auf ca. 2,4 Mio. Besitzer, das nur als Anhaltswert.

Michel1966 13.07.2010, 15:37

Zum Thema Schusswaffen in Deutschland sollte man in diesem Zusammenhang erwähnen, dass es sich um ERLAUBNISPFLICHTIGE Schusswaffen handelt. Also keine Vorderladerwaffen, Lufdruckwaffen, Armbrüste, Schreckschusswaffen. Die Uahl 2,4 Millionen Besitzer stimmt nicht ganz. Genau sind es 3,6 Millionen. Diese Zahl setzt sich wie folgt zusammen: ca. 2 Millionen Sportschützen, 900.000 sogenannte Altbesitzer und Erben, 400.000 Jäger und 300.000 Sammler. Dies war der Stand vom November 2006.

0
Kleonmarvin 31.07.2010, 11:21
@Michel1966

Dazu kommen ca. 30 mil. Schwarzmarkt Waffen z.b aus ehm. NVA Beständen

0

In einigen Staaten ist es erlaubt eine Waffe zu besitzen um sich selbst zu schützen.. Dann gibt es auch noch Leute mit Waffenschein.. Ich denke die Statistiken sind so hoch da man nciht die Leute zählt die Waffen haben sondern wie viele Waffen verkauft werden. Illegal haben natürlich auch sehr viele Leute eine Waffe.

Naja, ich dachte eigentlich, es wären mehr, aber stimmen kann das schon. Du hast schon Recht, vielleicht leben in einem Haushalt 6 Waffenbesitzer und in einem anderen nur einer, ohne Waffen, beispielsweise.

Ja klar, es gibt ja auch Sammler, Vereine usw.

Ja denn viele der amerikaner sind Waffenfanatisch und die haben dann ziemlich viele!

Winston Churchill sagte „Ich glaube keiner Statistik, die ich nicht selbst gefälscht habe“ Quelle: Wikipedia

S1Stefan 06.07.2010, 10:45

Dabei war er großer Fan von Statistiken, wenn es um die Bombenangriffe ging, und das Ausmas der Zerstörungen.

0

Jeder darf eine Waffe haben

Danke für eure schnellen Antworten!:-)

Das ist gut möglich.

Was möchtest Du wissen?