Frage zum verzögerten Krankengeld

3 Antworten

und am letzten Freitag wurde mir telefonisch mitgeteilt, das mein Krankengeld zur Zahlung freigegeben wurde und ich alles spätestens heute also Montag das Geld zur Verfügung habe auf meinem Konto.

Nur weil es angewiesen wurde bedeutet es nicht, dass es heute auf dem Konto ist, das kann durchaus drei Werktage dauern.

Hallo, mein Krankengeld ist nun seit über 16 Tagen überfällig.

Das ist ja noch nicht lange, ich musste schon mal länger warten und habe mir dann einen Vorschuss auszahlen lassen.

Offenbar bleibst Du nicht Ruhig. Wenn das KG freigegeben ist, heißt das nicht zwingend das es am gleichen Tag hinaus geht, und der Dispo wird nur mit dem belastet was auch ausgegeben wurde, und bei 16 tagen wird das wohl nicht die Welt gewesen sein, wenn Du Krank bist.

Behörden arbeiten nun mal gemütlich, verständlich bei nur 38 Std in der Woche.

Also keine Panik, spätestens Mittwoch dürfte es eingegangen sein.

Es kann unendlich viele Gründe dafür geben, warum es so lange dauert, bis das Krankengeld ausgezahlt werden kann. Das Wichtigste ist natürlich immer die Verdienstbescheinigung, die der Arbeitgeber der KK übermitteln muss. Wenn diese erst so spät eingeht, dann trifft die Krankenkasse überhaupt keine Schuld. Dann kommt es sehr oft vor, dass diese Verdienstbescheinigung falsch ausgefüllt ist (falsche Monate, falsche Arbeitszeiten, falsches Entgeltfortzahlungsende usw...) Das muss alles erst mit dem Arbeitgeber abgeglichen werden. Es ist auch nicht immer einfach den zuständigen Bearbeiter in der Entgeltabrechnung zu erreichen (besonders bei großen Firmen), der einem dann sagen kann warum die Bescheinigung so ausgefüllt wurde. Wenn wirklich eine Korrektur erfolgen muss, dann dauert das natürlich wieder seine Zeit.

Außerdem ist es sehr optimistisch zu behaupten, dass das Krankengeld am Montag auf dem Konto ist, wenn es am Freitag angewiesen wird. Bis die Zahlung rausgeht wird sie nochmals von mehreren Personen/Abteilungen geprüft. Ich schätze mal, dass sie heute erst freigegeben wurde. Dann dauert es vermutlich noch bis Mittwoch, spätestens am Donnerstag sollte das Geld da sein.

Bei nur 16 Tagen besteht überhaupt kein Grund zur Aufregung. Es gibt noch viel schlimmere Fälle. Manchmal wartet die Krankenkasse 3-4 Monate auf die Verdienstangaben des Arbeitgebers (habe ich alles schon erlebt).

Also noch ein bisschen Geduld zeigen. LG

Ausstellung der AU-Bescheinigung bis Freitag (bereits Zahlung Krankengeld über 6. Woche)- Krankenhauseinweisung ab Montag von anderen Arzt Lücke im Krankengeld?

Hallo, bin über die 6 Wochen wegen eines Unfalls krank. Die AU-Bescheinigung läuft jetzt bis Freitag. Nun bekomme ich eine stationäre Einweisung ab Montag, von dem Arzt, zu dem ich eine ÜW erhalten habe, nicht von dem ich jetzt die AU habe.
Muss die AU hier vom erst behandelnden Arzt weiter gehen bzw. von dem Arzt, von dem ich eingewiesen wurde? Falls erst ab Montag die Krankschrift ausgestellt wird, gelten die 2 Tage (WE) für die Krankenkasse als Unterberechung (Lücke) der AU, weil SA und So jetzt hier fehlen?

Danke, gine

...zur Frage

KFZ Versicherung nach verkauf weiter bezahlen?

Hallo Community.

Ich habe am 25.06 mein Auto verkauft. Die Kennzeichen habe ich drangelassen und der Käufer wollte den Wagen gleich ummelden, auf dem Auto war kein Tüv mehr. Nun habe ich heute den Käufer angeschrieben wegen der Ummeldung und dieser meinte das dass Auto am Freitag Tüv bekommt und ihn ummeldet. Im KaufVertrag steht innerhalb 3 tagen ummelden. Nun zu meiner Frage ich habe der Versicherung schon den Brief vom Kaufvertrag zugesendet und müsste jetzt eigentlich am 1.07 wieder Versicherung bezahlen. Der Käufer sagt ich muss das nicht bezahlen. Was stimmt muss ich die Versicherung jetzt trotzdem bezahlen? Oder die Versicherung anrufen? Danke für jede hilfe.

...zur Frage

Krankengeld - AOK - AU Lücke wegen Wochende

hallo, habe folgendes problem:

war bis einschl. freitag au geschrieben (seit 7 wochen)

arbeitgeber hat rechtmäßig gekündigt innerhalb der probezeit o.a. von gründen (vor ca. 3 wochen)

nicht arbeitslos bzw. alg2 gemeldet obwohl anspruch bestünde

es besteht anspruch auf familienversichrung durch ehepartner

krankengeld antrag gestellt und noch keine bewilligung etc. bekommen

nächster arzttermin erst am montag

Frage:

kann die krankenkasse jetzt das krankengeld nur bis freitag bewilligen und dann verlangen mich arbeitsuchend zu melden oder reicht es die folgebescheinigung meiner au am montag auszustellen z.b. rückwirkend seit freitag mit feststellung am montag???

habe im netz schon viel gelesen aber das problem ist hier anscheinend die lücke am wochenende die die krankenkasse zur einstellung einer evt. zahlung veranlasst.

also die feststellung am montag trotz rückwirkender bescheinigung ab freitag...

desweiteren: es gibt ja noch keine bewilligung oder einen auszahlschein, was soll denn der arzt jetzt machen, weiter au und könnte oder würde er vielleicht das ausstelldatum auf freitag ändern...damit es keine probleme mit der krankenkasse gibt...

ich bin ratlos vielen dank für hilfe

...zur Frage

Versicherung , auszahlung bei einem Wasserschaden für Gewerbe!

Hallo leute, Ich habe leider in meinem Büro wegen ein Rohrbuch einen leitunsgwasserschaden gehabt. Dementsprechend habe ich es natürlich meiner Versicherung gemeldet weil das ganze Parkett uä. beschädigt sind. Die Versicherung (Gothaer) wollte von mir das ich eine Firma beauftrage und erstmals einen Kostenvoranschlag machen lasse, habe ich auch gemacht und der Kostenvoranschlag wurde angenommen. Die firma hat innerhalb 3 tagen das komplette Parkett abgelöst neu verlegt usw. die Rechnung habe ich dann der Versicherung zugesendet, und jetzt warte ich bis ich die Zahlung kriege. Als ich angerufen habe wurde mir gesagt das die Unterlagen gerade geprüft werden, wann die genau auszahlen kann keiner sagen ausser die Berarbeiterin , und sie kann man kaum erreichen und eine Antwort auf meine Email kriege ich auch nicht. So nun meine Frage hat jemand erfahrung damit ? Wann wird die Zahlung an mich erfolgen ?

Ich bedanke mich im Voraus für eure Antworten.

Mfg

...zur Frage

Kündigung Probezeit <1 Monat, Urlaubstage, Krankengeld?

Ich bin am 01.01.2018 eingestellt worden (geringfügig Beschäftigt). Da ich im neuen Betrieb unzufrieden war, habe ich eine Kündigung geschrieben. In dieser Stand, das ich schnellstmöglich, aber nach spätestens 2 Wochen kündigen möchte. Die Kündigung wurde am 29.1. unterschrieben, und wurde dann per Post an die Personalabteilung am 31.1. geschickt. In dem Zeitraum vom 1.1. - 29.1. war ich 3 Tage auf Grund einer Erkältung Krankgeschrieben, und habe auch eine AU vorgelegt.

Nun fordert der AG eine Rückzahlung über 149,62€ mit der Begründung, das 5 Tage zu viel bezahlt worden sind. ("- 7,92 Stunden zu viel bezahlt")

Ich habe ingesamt 34,5 Stunden gearbeitet, und mir wurden 437,49€ überwiesen. Ich habe ein Sollarbeitszeit von 48,50€.

Kann ich jetzt noch irgendwelche Ansprüche stellen bzgl. des Urlaubs?

Wie läuft das mit dem Krankengeld bei der Versicherung ab, steht mir von da aus eine Zahlung zu, wenn der AG wie beschrieben, keine Lohnfortzahlung während der Krankheit stellt?

...zur Frage

Versicherungskennzeichen direkt abholen?

Ich habe gestern mein Moped bekommen. Ist es möglich morgen das Versicherungskennzeichen irgendwo direkt bei einer Versicherung zu bekommen oder muss man immer warten bis die einem zugesendet werden.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?