Frage zum Vergleich MacBook Pro / iMac..

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Den größten Unterschied in der Leistungsfähigkeit dürfte die Anzahl der Prozessorkerne machen. Der iMac hat 4, das MBP nur 2 (das 15er hat ebenfalls 4). Als kleinen Ausgleich ist der Systembus des MBPs doppelt so schnell wie der des iMacs.

Wenn beide Geräte ordentlich ausgestattet sind (min. 8GB RAM und SSD oder Fusiondrive statt einfacher HDD), wird der Normaluser kaum einen Unterschied merken.

Vergleiche die Komponenten, die für die Leistung sorgen: CPU, RAM, HDD/SSD und Grafikkarte sind schon mal die Wichtigsten. Mit "vorstellen" hat das nichts zu tun, Benchmark-Test's geben den letzten Aufschluss. Lass auf beiden Rechnern die gleichen Tests laufen, dann wirst du sehen, welches Gerät bei welchen Komponenten schneller ist.

Ein modernes Notebook kann durchaus viel schneller sein, als ein Desktoprechner, der 3 Jahre alt ist.

meine Frage ist ob ein aktuelles MacBook Pro Retina 13 Zoll irgendwelche leistungstechnischen Nachteile gegenüber einem iMac von Mitte 2011 hat

Andere Nachteile bis auf die Größe vom Display beim MB Pro gegenüber einem älterem iMac wären mir nicht bekannt :D

Gruß

Für den Normaluser sind die Unterschiede fast nicht spürbar.

Was möchtest Du wissen?