Frage zum Unterhalt den mein Vater eigentlich seit 3 Jahren zahlen müsste

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es tut mir sehr leid, daß du so einen Vater hast.

Was soll man da schon noch mehr machen? Deine Mutter hat ihn ja bereits 2 Mal verklagt.

Scheinbar konnte er sich gut da rausmogeln, vielleicht hat er eine Privatinsolvenz? Dann liegt alles in den Händen des Insolvenzverwalters.

Sonst kann man nicht mehr machen, als die Zusammenarbeit mit einem Anwalt und dem Jugendamt. Die kümmern sich auch um mögliche Vollstreckungsmaßnahmen.

Wenn der Vater unterhaltsunfähig ist, müsste das Jugendamt dann statt dessen zahlen. Wendet euch an die. Feiner Vater ist das! Pfui. Den würde ich nur noch Erzeuger nennen.

Übrigens: Wenn ihr einen Titel gegen ihn habt, er aber nicht zahlen kann, wird er zur Kasse gebeten, falls jemals wieder Geld da ist. Aber diesbezüglich berät euch auch das Jugendamt. Und geht auch mal zur Caritas, die sind wirklich engagiert

Schlumpffan 13.07.2011, 21:47

Zahlt das Jugendamt nicht nur bis zu einem bestimmten Alter?

0
huegelchen 13.07.2011, 21:54
@Schlumpffan

Unterhaltsvorschuss gibt es max. 72 Monate und nur bis zum 12. Lebensjahr des Kindes.

0

glaub mir: hat er bis jetzt nicht gezahlt, wird er es nie tun mein vater hat meine mutter verlassen, als ich 3 monate alt war und hat bis jetzt nie unterhalt gezaht, und ich bin 26. angeblich ist er unterhaltszahlungsunfähig, was nicht stimmt, da er und seine frau arbeiten gehen, und dazu noch sozialhilfe bezikehen, da sie weitere 5 bastarde in die welt sezten mussten. er hat zwar genug geld, um in einer 7.zimmerwohnung zu wohnen, mit einem fehrnseher in jedem zimmer (und ich meine wirklich in JEDEM!!) aber 15 euro im monat kann er nicht zahlen (nur 15 weil das mein taschengeld war, und wir dachten, er würde vieleicht das bezahlen...) also nein: er wird sicher nie zahlen!!! such dir eine andere "geldquelle", wenn er nicht will, tut ers auch nicht. verklagen hilft da wenig, weil das jugendamt bessere dinge zu tun hat, als unterhalt ein zufordern (hat man uns gesagt...genau so!) viel glück caro

SebKar 13.07.2011, 22:36

Wenn sie Transferleistungen beziehen, dann werden sie nicht genügend einnehmen.

Schöne Bezeichnung übrigens für die Halbgeschwister: "Bastarde". Demnach bist du ein ein "Halbbastard". Hoffe, du bist stolz drauf.

0
nightwisherin 14.07.2011, 13:34
@SebKar

naja, jeder ist arm, der sich nur 7 fernseher leisten kann1 er bescheißt einfach die ämter, das kann er gut

bastarde trifft es am genausten und n ein, stolz bin ich sicher nicht darauf, aber ich kann auch nichts dagegen tun

0
SebKar 14.07.2011, 14:02
@nightwisherin

Meine Güte- die Dinger bekommst du auf dem Flohmarkt nachgeschmissen. Weisst du, was das für Geräte sind, du selbsternannter Halbbastard?

0
lilli2007 14.07.2011, 18:36
@SebKar

Was können denn deine Halbgeschwister dafür das sie leben? genauso wenig wie du!!! und minderjährige Kinder gehen dir halt unterhaltrechtlich vor!! die sind so unschuldig wie du also bitte!!!

0
nightwisherin 16.07.2011, 00:55
@lilli2007

für ihr leben nichts, aber für ihr verhalten. ach ne? gehen die etwa vor? ich hab ja nicht oben geschrieben, das er schon seid ich ein baby bin nicht mehr zahlt, und ich damals sicher noch minderjährärig war, nicht wahr? soll ich es nochmal schreiben, oder willst du selbser lesen?

0
nightwisherin 16.07.2011, 00:59
@SebKar

lg, phillips und samsung, ich weiß das man die überall findet, aber keine neuen, die immer schmaler und "moderner" werden. ich weiß schon, was ich schreibe und ich hätte es nicht geschrieben, wenn cih wüsste, das die alle vom trödel sind! ich bin auch nicht blöd, ok?!

0

Geld regiert die Welt... Wenn sich die Kinder bloß so um die Eltern oder ihre Mitmenschen die Sorgen machen würden, wie um ihr Geld... die Welt wäre viel schöner.

Also ich denke auch, dass dein Vater bestimmt die Diamanten in der Hose versteckt hat. Wer sich das Rauchen leisten kann, der muss regelrecht mit Goldstücken sch***en. Sehen wir ja daran, dass in Deutschland alle Hartz-4 Empfänger nämlich Nichtraucher sind. Per Definition haben sie ja alle zu wenig Geld, es reicht an allen Ecken und Kanten nicht aus.

Aber wie du schon scheibst: Wer raucht, der muss Geld haben...

NORULEZ 13.07.2011, 21:35

wieso? ich mach mir doch sorgen um meine eltern weil meine mum grad kein geld oder nur wenig geld-krankengeld-kriegt frag ich das ja?

0
guinan 13.07.2011, 21:44
@NORULEZ

Nimm so einen nicht so ernst - gibt immer Idioten, die meinen ihren Senf dazugeben zu müssen und nicht verstehen, dass nicht nur Mütter Verantwortung haben, sondern auch Väter

0
SebKar 13.07.2011, 22:33
@guinan

Es gibt noch mehr Idioten, die meinen, die Verantwortung eines Vaters setzt sich ausschließlich aus dem Bezahlen zusammen.

0
Cux1970 13.07.2011, 21:46

SebKar, es gibt genug Väter, die für ihre Kinder nichts zahlen wollen. Obwohl sie Geld haben. Und wer 300 Euro im Monat für Zigaretten übrig hat, dem kann es nicht schlecht gehen.

Man muß keine Diamanten haben, um den Lebensunterhalt für seine Kinder aufzubringen. Wenn sie noch beim Vater leben würden, müßte er auch für den Lebensunterhalt sorgen. Wieso denken viele, daß sie das nach der Trennung nur noch auf freiwilliger Basis tun müssen?

Ich zahle seit 10 Jahren den vollen Unterhalt. Und meinen Kindern geht es bestens. Zumindest was nach einer Trennung möglich ist.

0
SebKar 13.07.2011, 22:34
@Cux1970

Ich bezahle auch den Unterhalt, nur ist mein Kind nicht so dumm und glaubt die Storys, die man ihm erzählt und diese sind immer gleichlautend. Es könnte den gleichen Müll von sich geben, ist aber schon 12 und weiß, dass man immer zwei Seiten hören muss.

Zugegeben, nach außen hin, so clever können Kinder schon sein, wird der Mutter vorgegaukelt, es würde schon stimmen, was sie so erzählt.

0
Cux1970 14.07.2011, 15:58
@SebKar

Woher weißt du, daß ihm seine Mutter die Geschichte vorlügt? Für mich klingt es authentisch. Es gibt genug solcher Väter. Und noch viel schlimmere.

0
SebKar 14.07.2011, 16:12
@Cux1970

Ich schrieb hier von meinem Kind und allgemein, dass man immer zwei Seiten hören sollte.

0
NORULEZ 20.07.2011, 09:41
@SebKar

Mein Vater hat sowieso noch nie Verantwortung für mich übernommen... Eigentlich ist er mir egal... Und glaub mir! Das hat seine Gründe! Aber das geht doch nicht an das er nichts zahlt...

0

Was möchtest Du wissen?