Frage zum U-stahl. Tätigkeitsnachweis?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich meine, dass das Teil Steg heißt und die beiden anderen Teile sind die Flansche.

"syncopcgda" hat völlig recht.

"Daumen hoch"- gibt es ja leider  nicht mehr. Aber es ist die schnellste und hoffentlich "hilfreichste" Antwort. Rest steht in Wikipedia oder Normen.

Wer jetzt noch etwas beitragen moechte, möge einmal erzählen:

Was ist ein Flansch und was ein Steg, und warum kommt man "sprachlich/technisch" zu dieser Vereinbarung?

Gruß Dietmar 

FelixLingelbach 25.08.2015, 01:19

spätmittelhochdeutsch vlansch → gmh „Zipfel“ (verwandt mit flennen)

und Steg, mittelhochdeutsch stec, althochdeutsch steg (zu steigen), ursprünglich = schmaler, erhöhter Übergang über ein Gewässer, auf den man meist hinaufsteigen musste
sagt Wikipedia und der Duden. Passt doch. 
1
syncopcgda 25.08.2015, 09:08

Zumindest beim T- Träger können die Flansche auch "Gurte" heißen, beim U- Profil bin ich mir nicht ganz sicher.

1

Was möchtest Du wissen?