Frage zum Transport von Airsoft "waffen" UNTER 0.5 Joule?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Danke an Clemensw - er hat deine Frage ja schon beantwortet ;-)

Zusätzlich wollte ich noch erwähnen, dass du die Waffe nur auf befriedetem Besitztum führen (und damit schießen) darfst.
Also mindestens:
•Erlaubnis vom Geländebesitzer liegt vor.
•Gelände ist gegen Betreten Dritter geschützt.
•Kein BB kann das gesamte Gelände verlassen.

Lg leNeibs!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da Airsofts echten Schußwaffen täuschend ähnlich sehen, gelten sie als Anscheinswaffen und fallen unter das Führverbot nach WaffG 42a.

Somit Transport nur im entladenen, nicht schußbereitem Zustand in einem verschlossenen (mit Schloß und Schlüssel) Behältnis. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?