Frage zum Teilschicht und Ruhepausen System?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zum einen brauchst Du mindestens 11 Stunden zwischen zwei Schichten, wenn es auf den nächsten Tag geht und das ist nicht immer der Fall. Das ist gesetzlich vorgeschrieben.

Natürlich kann Dich Dein Chef nicht für 30 Minuten einplanen, das ist einfach nur lächerlich.

Wende Dich, falls vorhanden, an den Betriebsrat oder auch an die Innung und kläre das dort mal ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt keinen Betriebsrat....kleines Unternehmen. Ich bin die einzige Angestellte. Meine Kündigungsfrist beträgt 4 Monate und alle 4 anderen sind sowas wie meine Vorgesetzten. Alles was ich gegen ihren willen mache bekomme ich in der Frist zu spüren. Kümmert sich die Innung um private Unternehmen und geht dies auch über eine Art anonyme Kontrolleprüfungsveranlassung? Das mit den Schichten ist das eine Problem, dann bekomme ich für Sonntagsarbeit und Feiertag weder Ausgleichstage noch Zuschläge. (war noch nie so dass wir das gemacht haben, also bekommst du das auch nicht.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nightstick
16.03.2016, 19:09

Vier "Häuptlinge", eine "Indianerin" - tolle Voraussetzung für Arbeitsfreude, die herrschen sollte, damit auch etwas Produktives geleistet werden kann :((

==> Nicht alle Arbeitgeber sind schlecht - suche Dir schleunigst etwas Besseres!

0

Was möchtest Du wissen?