frage zum subwoofer-

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nein. Größe und Klangeigenschaften stehen in keinem direkten Verhältnis.

Größere Subwoofer können in der Regel einen höheren Schalldruck erzeugen, doch dass sagt wenig über die Qualität des Klangbildes aus. Maßgeblich kommt es neben der Membranfläche auf die Momentangeschwindigkeit der Membran an, die letztlich die Schallwellen generiert. Das Funktionsprinzip eines elektrodynamischen Lautsprechers ist ausgesprochen Umfangreich. Im Grunde reicht es zu wissen, dass die Bandbreite (frequency range) des Subwoofers möglichst tief runter geht (sagen wir <40 Hz um ihn als gut bezeichnen zu können) und die Charakteristik auf dem Diagramm möglichst gradlinig verläuft.

Astronomische Watt-Angaben und Auslenkungen über +/- 6mm deuten in der Regel auf ein Produkt, dass die eigentliche Klangqualität in den Hintergrund stellt und dafür dem Kunden suggeriert, er würde hier ein Schnäppchen schlagen.

Nö. Die akustische Qualität hängt allein von der Verarbeitungshochwertigkeit der Technik ab. Größer heißt in den meisten Fällen nur lauter, und selbst da können manche guten kleinen viele schlechte große mittlerweile überholen.

je mehr Hz ein subwoofer hat, desto "besser" ist er. du kannst aber sagen, je größer desto besser...ist ja auch ein bischen logisch, dass ein subwoofer mit ordentlicher größe besseren bass und klang hat als so eine kleine keksdose :D

Naja es kommt natürlich auch auf die Größe des woofers an aber in erster linie auf die leistung (Watt) Lg

das kann man sooo eingeschenkt nicht bestimmen ...

Grundsätzlich hat die Größe sehr wohl Vorteile aber es gibt Verschiedene Arten von Gehäusen, einige davon brauchen gerne mal 1000 Liter und mehr Volumen ...

.

es kommt mehr darauf an wofür man den Subwoofer einsetzt, je tiefer die Frequenzen werden um so mehr Luft muss Bewegt werden für den selben Pegel und um so größer werden die Gehäuse und die Chassis(Lautsprecher)

Gerade tiefe Töne sind nun mal auf Resonanzraum angewiesen. Alleine schon von der Physik her liegt es also sehr wohl an der Grösse des Subwoofer-Gehäuses.

Aber natürlich liegt es auch an der Verarbeitung und Matrial (Holz ist besser als Plastik) und nicht zuletzt an der Technik.

Ich habe einen "relativ" kleinen Sub von Magnat, der für mein Wohnzimmer völlig ausreicht.

Nein, mehrere kleine Bässe können druckvoller sein, als ein einziger grosser Bass. Insbesondere das Ansprechverhalten ist bei kleineren Bässen besser.

Was möchtest Du wissen?