Frage zum Sportabzeichen-Prüfung?

2 Antworten

Ich würde das bei dem Verein nachfragen, bei dem du das DSA machen willst.
Ich habe zB im Laufen, Sprinten und Standweitsprung Gold gehabt, beim Weitsprung mit Anlauf Silber und musste anschließend nur noch 15min im Schwimmbad frei ein paar Bahnen schwimmen, damit der Prüfer sieht, dass ich nicht unter gehe, um dann das Goldabzeichen zu bekommen

Weißt du denn vielleicht, ob in der Prüfungsordnung steht, dass man den Nachweis auch mit 15 Minuten freischwimmen erbringen kann? 15 Minuten freischwimmen wäre für mich kein Problem. Aber bei der Tabelle steht halt nur 400 Meter in 11 Minuten schwimmen. Oder 25 Meter in 29,5 sekunden

0

Ne, keine Ahnung was in der Prüfungsordnung steht😅 Wie gesagt; einfach da nachfragen, wo du es machen willst.

0

Nein.

"Um das Deutsche Sportabzeichen zu erwerben, müssen vier Leistungen (eine Disziplin pro Disziplingruppe) mindestens in Bronze (je 1 Punkt = 4 Punkte) erbracht werden"

Quelle:  PRÜFUNGSWEGWEISER inklusive Prüfungsbestimmungen für Menschen mit Behinderung Gültig ab 2018

Muss man denn beim 25- Meter schwimmen auch Springen oder reicht es, wenn man ins Becken geht und einfach die 25 Meter schwimmt?

0
@Sophonisbe

Ja, da muss man ja dann weniger schwimmen und ist schneller da :))) Danke dir

0
@Mahmuttt899

Du kannst die Schwimmfähigkeit ja auch anders nachweisen (200 Meter in 10 Minuten) und dann die Sprintstrecke laufen oder mit dem Rad fahren.

0
@Sophonisbe

Ja, da bin ich mir aber nicht so sicher, ob das von der Schwimmausdauer her reicht. Die 25 Meter in 29,5 Sekunden kommt mir einfacher vor

0

Was möchtest Du wissen?