Frage zum Spicken

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Es gibt hier gleich bestimmt wieder pädagogisch wertvolle Ratschläge, von wegen: "Lern doch mal", "schlimm die heutige Jugend", etc. Aber mal im Ernst Leute: Wer hat nicht schon ein einziges mal geschummelt ;-)

Ich hatte in der 8ten mal so einen Durchhänger, da hab ich mir für fast jede Arbeit nen Spicker geschrieben: Folge: Dadurch, dass man sein Wissen quasi selbst "komprimiert" (auch auf nem Spicker ist nur gebrenzt Platz ;-)), kann man sich den Stoff viel besser merken!

Ansonsten..in der Federtasche auf die Rückseite vom Lineal schreiben merkt eig kaum ein Lehrer..

Auf die Hände schreiben ist nicht zu empfehlen, weil man in der Arbeit doch schon mal feuchte Hände bekommen kann ;D

Ich würde dir aber zu Version 1 raten, weil das eig gar kein richtiger Spicker ist, sondern ein "Lernzettel". Und falls du in der Arbeit ein schlechtes Geführ bekommst, kannst du kurz raufkucken :D

(Allein dieser psychologische Effekt gibt dir Sicher heit, sodass du den Spicker oftmal GAR NICHT BRAUCHST ;D)

Greetinx

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
LittleLadyLou 26.05.2010, 14:20

Hey, danke für den Stern :)

0

wow bisse des vorbereitet mach einfach Paar bücher unter deine banke kleien das es von vorne bedeckt und von deiner sicht hinter den büchern von seiner sicht spickste aber musst gugcken das die schüler dich net verraten!! LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

spicken kann man immer egal was für ein fach es ist . schreib halt auf was du glaubst das im test abgefragt wird versteck es im ärmel oder in deiner federtasche spickst du zum ersten mal?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja da gibts doch so viele Formen, aber die ganz schweren Formen kannste dir schon irgendwohin schreiben...:)Viel Glück!Levile

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auswendig ist besser, da kannst Du nicht vom Lehrer erwischt werden (es sei denn, er kann Gedanken lesen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal Danke ;) Jaa ich würde auch lernen, aber da die Arbeit wir die Arbeit erst nächste Woche schreiben habe ich noch nicht angefangen. Es wurde wohl gesagt, dass wir die Arbeit schreiben als ich Krank war. Und ich denke das in 2 Stunden lernen nicht viel rumkommt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du es verstanden hast, brauchst du nicht mehr spicken, weil es zu wenigist. Wenn du es nicht verstanden hast, dann hilft auch Spicken nichts. Dann geht nur lernen, lernen und lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das lohnt gar nicht zu spicken, weil das so einfach ist, dass du dir das auch noch in einer halben Stunde beibringen kannst...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst zu jedem Thema spicken... darfst dich nur nicht erwischen lassen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

beides! flaschenspicker ist der beste spicker!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?