Frage zum sex! Ich brauche wirklich Hilfe! Frage steht unten?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Mach Dich nicht verrückt und geh' ganz einfach locker und entspannt an das Thema ran. Auch "müsst" Ihr keinen Verkehr haben - lasst einfach alles auf Euch zukommen. Keiner erwartet einen "perfekten Blowjob" beim ersten Mal - da müsst Ihr Euch erst gemeinsam herantasten, denn genau wie beim Lecken sind die Geschmäcker unterschiedlich und Erfahrung ist die Summe der Fehler, die man selbst gemacht hat.

Frage wie ihm gefällt was Du machst, falls er es nicht von alleine kundtut und halte Dich auch selbst daran. Tu nicht so, als ob Die etwas gefällt, das es nicht tut und simuliere keinen Orgasmus, wenn Du keinen hattest.

Die wenigsten Frauen kommen beim reinen rein-raus-Spiel - dafür aber die meisten beim lecken.

Wenn Du ihn mit Händen und/oder Mund zum Höhepunkt bringst hat er erstmal den grössten Druck raus und er kann sich um Dein Vergnügen kümmern. Wenn Du ebenfalls gekommen bist solltest Du entspannt und feucht genug sein dass ihr es mit Verkehr versuchen könnt.
Dies ist allerdings nur EIN möglicher Ablauf - mach nicht zu viel Pläne -  es geht ja um Euer beider Vergnügen...

Beim Kondom wird es sich schon ergeben - normalerweise sollte er das können, wenn nicht kannst Du ja Deine Hilfe anbieten.

Wenn Du auf ihm sitzt kannst Du besser steuern ob und wie tief er eindringt...

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

  • Der wichtigste Tipp ist, Euch ganz allmählich zu steigern, also nicht gleich von "noch nie was sexuelles zusammen erlebt" zu "Entjungferung mit Vaginalverkehr" durchstarten. Stattdessen macht erst einmal splitternackt zusammen Petting, erforscht Eure Körper, liebkost und streichelt Euch überall, entdeckt erogene Zonen, befriedigt euch gegenseitig mit der Hand und zeigt euch, wie ihr es gerne habt und wie es am besten funktioniert.
  • Sie sollte seinen Penis, seine Erektion und Ejakulation schon kennen und ihn mit der Hand zum Höhepunkt gebracht haben. Er sollte ihre Intimregion kennen und sie schon mal fingern dürfen und zum Höhepunkt bringen. Erstens bringt all das anfangs wahnsinnig viel Spaß und auch viele erwachsene Pärchen haben bei diesem Spielereien mindestens so viel Lust wie beim richtigen Sex. Vorspiel und Zärtlichkeiten sind mit der schönste Teil! Zweitens ist auch Eure Anspannung und Nervosität viel geringer, wenn Ihr all das schon kennt.
  • Wenn beide Partner unerfahren sind, dann sind die beiden besten Stellungen "Reiter" oder "Missionar". In der Reiterstellung kann sie sich selbst sanft auf ihn absenken und das Mädchen weiß meistens am besten, wie und wo genau der Vaginaleingang liegt. Dafür muss sie aktiv sein und sich eventuell etwas überwinden. In der Missionarstellung kann sie anfangs passiver sein und ihn machen lassen. Ist wohl Geschmackssache.
  • Für das erste Mal ist es empfehlenswert, den steifen Penis vollständig von oben bis unten mit reichlich Gleitgel einzureiben, damit alles problemlos flutscht und es beim Einführen nicht mehr weh tut als nötig. Es ist schade, wenn aufgrund von Nervosität und Trockenheit der erste Sex mehr schmerzt als vermeidbar. Sehr empfehlenswert ist das wasserbasierte, medizinische Gleitgel "AquaGlide", das man günstig bei Amazon bestellen kann. AquaGlide ist perfekt verträglich und kann ohne Probleme auch täglich verwendet werden. Es löst sich in warmen Wasser schnell rückstandslos, so dass es auch keine praktischen Probleme mit der Bettwäsche verursacht. amazon.de/Joydivision-6176010000-Aquaglide-200-ml/dp/B001FSKOC0
  • Ich rate dringend dazu, sich erst die Pille verschreiben zu lassen und dann sicher geschützt Sex zu haben. Gerade für unerfahrene Pärchen passieren erstens mit Kondomen besonders viele Anwendungsfehler und zweitens verursacht das Anlegen für den Jungen noch mehr Stress und Aufregung als das erste Mal ohnehin schon. Es ist schön, wenn beide sich hingeben können und keine Angst wegen Verhütung haben müssen.
  • Konkret zu deinen Teilfragen: Wie alles in der Welt muss auch Oralverkehr geübt werden und Perfektion beim ersten Mal gibt es bei keiner Tätigkeit. Beim Sex kommt hinzu, dass jeder Mann andere Vorstellungen davon hat, was besonders toll ist. Spielt man miteinander in einer Session, bei der es noch nicht zum richtigen Sex kommt. Lernt miteinander und voneinander. -- Das Kondom sollte er selbst anlegen, besser wäre es, du verhütest richtig. -- Dehnungsstreifen, Haut und ähnliches sind völlig egal. Mach dir keine Sorgen.

Mach dir darüber keine Gedanken. Hör auf dein erstes Mal zu planen, es kommt sowieso ganz anders als erwartet. Und ein Blowjob beim ersten Mal ist echt kein muss. Das kommt alles von ganz allein.
Und deine Ängste sind normal. Ich hab mir auch Gedanken gemacht ob ich zu speckig für ihn sein könnte :) Aber im Endeffekt waren meine Sorgen da völlig unberechtigt. 

Am besten du versucht dich einfach fallen zu lassen und nicht so sehr drüber nachzudenken, nur so kannst du  völlig entspannen und es geniessen.

Mach dir keine Gedanken darüber, sprich lieber mit deinem Freund über das Thema und dann probiert einfach aus, dass ist keine hohe Kunst^^

Lass ihn lieber das Kondom anziehen, Frauen haben meistens längere Fingernägel und das ist unvorteilhaft.

Einfach geschehen lassen. Aber ! Selbst beim ersten Mal muss es noch nicht unbedingt zum GV kommen. Ihr könnt es probieren, wenns nicht klappt, genießt einfach das Erkunden/streicheln / berühren eurer Körper :) und beim nächsten Mal wirds dann euer wirkliches erste Mal.

Ouh, du machst dir viel zu viele Gedanken liebes :-)
Lass es einfach auf dich zu kommen wie alles passiert, du kannst Sex nicht so planen...
Du als Mädchen hast es sowieso leichter wenn er drin ist wird es schon selbst weiter machen da musst du anfangs so gut wie gar nichts machen.
Dein Freund wird ja wohl mit dir schlafen, weil er dich so liebt wie du bist vondaher kennt er ja deine "unreine" haut oder sonst was... Davon abgesehen, dass Jungs beim Sex so einen Trieb haben, dass sie so Details eigentlich nicht beachten.
Wichtig ist, dass du deinen Mund auf machst und ihm sagst was du nichts magst oder es weh tut, damit ihr schrittweise vorgeht und er auch sagt was er möchte. Du machst dir ehrlich viel zu viele Gedanken: es wird wunderschön werden und mach einfach das was dein Bauch dir sagt.
Beim Blasen könntest du zum Beispiel dich von oben nach unten runter küssen und es erst mal ganz langsam machen.
Das Kondom kann der Junge ja auch ruhig selbst drauf machen, wenn du noch ncht möchtest :)
Redet darüber.
Viel Spaß :*

Dein Freund muss dir sagen auf was er steht ich finde ohne das man deinen freund kennt kann man dir nicht sagen was er mag besprech das besser mal mit ihm....

Das geht schon tausende Jahre OHNE Anleitung. Wenn ihr euch liebt, geht schon alles i.O. für jeden.
Macht euch nicht selber Verrückt, sonst geht es in die Hose!

Das sind alles Fragen, die du direkt mit deinem Freund besprechen solltest.

Denkt aber unbedingt an die Verhütung, heißt du Pille und er Kondom ! 

Jeder macht es anderes und jeder mag es anders müsst ihr herausfinden 

1. Hat nichts mit dem ersten Sex zu tun. o.O Anleitungen dazu findest du per Google.

2. Das wird sich in der Situation dann wohl spontan klären. Habt ihr schon allgemein über die Verhütung gesprochen?

3. Das kommt alles von alleine. Du kannst das unmöglich planen.

4. Kopf ausschalten.

5. Hat er dich noch nie nackt gesehen oder was ist hier los? o.O Dann ist es ja noch ein weiter Weg, bis ihr Sex haben solltet.

Windspender 01.11.2015, 13:47

Nackt sieht man sich doch meist erst beim ersten Mal, oder nicht ? Nicht jeder macht vorher schon mehrmals Petting :)

0
Verhueter 01.11.2015, 13:49
@Windspender

Nackt sieht man sich doch meist erst beim ersten Mal, oder nicht ?

Nein, eigentlich nicht. Vorher sollte man seine Körper schon erkundet haben.

Nicht jeder macht vorher schon mehrmals Petting :)

Traurig.

0

Was möchtest Du wissen?