Frage zum Schnürenpudel

2 Antworten

Schnürenbildung ist von der Grösse her unabhängig und auch nicht anlagebdingt. Es ist nur eine Frisur, die eine bestimmte Pflege erfordert, vergleichbar mit "Rasta-Locken". Eigenlich sollten Pudel immer zur Lockenbildung neigen, aber bei manchen ist dies mal weniger oder stärker ausgeprägt. Sieht man, wenn der Hund nass ist(wie dauergewellt). Der natürlichen Spiralbildung wird durch manuelles Drehen der einzelnen Strähnen nachgeholfen, Filzplatten auseinander gezupft oder geschnitten (Es muss immer Luft an die Haut kommen, sonst drohen Krankheiten und es ist auch für den Hund unangenehm, weil es bei jeder Bewegung "ziept". Ich persönlich halte den Schnürenpudel für einen ausgefallenen Modegag, der dem Hund keinen Gefallen macht. Bitte lieber normal scheren!

Anfang des 19. jahrhunderts kannte man nur den Schnürenpudel,der heute fast von der Bildfläche verschwunden ist,weil seine Haarpflege zu zeitraubend ist.Die Schnürenbildung entstand dadurch, daß das abgestorbene Haar nicht abfällt,sondern sich mit den Locken eng verbindet.Der mit Fransen reich behangene Hund verdrängte zu jener Zeit seinen Namensvetter mit dem wolligen kurz gehaltenen Haar.Durch die aufwendige Pflege des Schnürpudels ließ das Interesse am Pudel allmählig nach.Das änderte sich schlagartig, als der Züchter Hans Thum in den 20er Jahren die Karakulschur einführte .dabei wird die Wolle an Ohren, Hals,Rumpf und der lustige Schwanzyuaste entfernt ,nur Bart ,Schopf und die Wolle an den Beinen bleiben stehn.

Hundeaussehen normal?

Ich habe einen großpudelrüden,tamino,er ist 9monate alt. Er hat noch etwas "weibliche"gesichtszüge...ist das normal? Er hat jetzt 58cm höhe

...zur Frage

Kann ein Schäferhund mit einem Pudel ein Jungen haben?

Meine Biologie frage ist kann ein Schäferhund mit einem Pudel ein Jungen haben ???? Schnelle Antwort - Begründung bitte

Danke

...zur Frage

Hündin trägt Welpen unters Sofa und umher?

Folgendes Problem

Meine Hündin hat am ersten Weihnachtstag ihren ersten Wurf bekommen. Die Geburt selber war ohne Komplikationen und die Welpen nehmen auch gut zu.

Jetzt hab ich nur folgende Probleme mit meiner Hündin.

Sie trägt ständig die Welpen aus der Wurfbox auch wenn der Eingang verschlossen ist, dann springt sie einfach mit dem Welpen drüber. Was für beide Gefährlich ist! Schlafe deswegen direkt vor der Wurfkiste jetzt bzw an schlaf ist gar nicht mehr zu denken. Ständig jammert meine Hündin und will aus der Box raus und durchs Zimmer tappern nur um dann hektisch wieder zur Wurfbox zu rennen und zu jammern. Sie quikt die Welpen an und nimmt sie ständig ins Maul. Ich nehme sie ihr dann wieder ab und lege sie wieder vorsichtig in die Box. Mittlerweile ist es schon ein Kreislauf, was für mich, Sie und den Welpen anstrengend ist! Wenn ich mal aus dem Raum gehe um mir was zu essen zu machen oder um mal mein Geschäft zu erledigen, dann nutzt sie die Gelegenheit und nimmt die Welpen und versteckt sich irgendwo unterm Sofa oder in einer Ecke. Nur anhand des Rufens der Welpen kann ich sie dann wieder finden. Ich mag schon gar nicht mehr aus dem Zimmer gehen geschweige denn nur für paar MInuten zu schlafen. Habe jetzt seit dem 25. nicht mehr als vllt hoch gerechnet ein bis drei stunden schlaf bekommen aber auf die Tage verteilt.

Ich versuche es ihr zu unterbieten aber das interessiert sie nicht.

Dann das zweite Problem, ich stelle ihr Wasser oder Nassfutter und Trockenfutter hin und sie schmeißt alle Sachen rauf (Handtücher, Decken etc)

Sie trinkt nur wenn ich es in der Hand halte und fressen tut sie ebenfalls nur aus der Hand oder vom Löffel. Mittlerweile will sie auch nur noch Babybrei.

Es ist zum bekloppt werden! Und die Tierärztin will nicht herkommen um sich sie mal anzusehen. Sie meint solange keiner der Welpen abnimmt wäre alles super...

Ich hoffe jemand weiß Rat...

Und ja de Wurf war gewollt. Kein UNFALL

...zur Frage

darff ich meinen hund (pudel) 4-5 stunden lang alleine lassen?

BITTE SCHNELLE ANTWORT !! eine sache ich werde um 6:40 uhr aufstehen 10-20 min lang spazieren und dann muss ich zur schule solange koennen meine eltern nicht auf meinen hund aufpassen.. noch etwas ich passe auf den hund in den ferien auf nur wurde er 2 tage zu frueh hergebracht also sieht der hund uns als fremde auch wenn er mich 2 mal oder so gesehen hat . meine frage ist jetzt aber kann der hund ungefaehr 4 stunden lang alleine zuhause bleiben? und was kann ich ihm geben damit er das uebersteht z.b spielzeug decke leckerlies trinken futter oder sowas danke !!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?