Frage zum Schlafrhytmus?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Tatsächlich wäre ein Tagesryhtmus natürlich der sich an der Sonne orientiert, also bei Sonnenaufgang aufzustehen und in der Dunkelheit zu schlafen, da der Mensch tagaktiv ist und in der Urzeit kein Licht zur Verfügung hatte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wäre natürlich besser, wenn du deinen Schlafrythmus immer beibehältst, aber ich kann verstehen, dass wenn man frei hat, länger aufbleibt. Ist bei mir auch so ein Grundbedürfnis dann. Aber leider leben wir in einer Zeit und Gesellschaft, in der wir unseren natürlichen Schlaf immer wieder unterbrechen müssen (außer man hat übermenschliche Disziplin und ein überregeltes Leben).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gratuliere das du im urlaub überhaupt so gut schläfst ich schlaf miestens so um 21uhr ein und wach gegen6-8 uhr auf so wie in der arbeit wenn es die natur nicht so gewollt hätte wäre es nicht so also denke ich das es so ziemlich normal ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?