Frage zum runterschalten beim auto

8 Antworten

Kupplung gedrückt halten - bremsen - Gang wählen (Normalfall: 1.) - bei grün anfahren

Bei durchgetretener Kupplung kann jeder beliebige Gang gewählt werden (- Rückwärtsgang jedoch nur bei stehendem Fz. -)

Etwas wirr...Du bremst, drückst die Kupplung und schaltest dann wenn Du stehst runter in den ersten Gang....oder aber wenns schneller wieder los geht als erwartet schaltest du erst in den (wenn Du schon fast stehst) ersten Gang oder (wenn Du noch langsam fährst) zweiten Gang und wechselst langsam von der Bremse zum Gas und lässt die Kupplung im selben Moment wieder kommen.

so kenn ich das beim abbiegen :)

0

Du kannst natürlich im Stehen von 4 auf 1 runterschalten. Aber wenn Du im Stehen die Kupplung los lässt und einen Gang drin hast, geht der Motor aus... ;-)

nene natürlich net loslassen :D

1

Kann man beim 125ccm fahren gänge überspringen?

Kann man wenn man jetzt als beispiel beim motorrad vom 4 gang an der ampel als beispiel direkt zum 1 runterschalten oder muss man jeden gang einzelnt schalten also kupplung ziehen 1 runter dann kommenlassen oder kann man einfach kupplung ziehen und bis zum 1 gang oder leerlauf runterschalten und danach wenn die ampel grün wird normal Hochschalten?

Danke für die antworten im voraus:D

...zur Frage

Diesel Auto anfahren und bremsen?

Anfahren : Die Kupplung mit dem linken Fuß runter drücken und mit dem rechten die Bremse runter drücken und dann auf Gang 1 schalten. Kupplung bis zum Schleifpunkt kommen lassen. Dann mit dem rechten Fuß komplett von der Bremse weg und mit dem linken langsam von der Kupplung runter.

Anhalten: Kupplung gedrückt halten und langsam auf die Bremse runter drücken. Bei Stillstand nur den Fuß von den Bremse runter.

Ist das richtig so?

...zur Frage

Wann muss ich mit dem Moped runterschalten?

Ich wollte fragen wenn man z.b warten muss bei einem Kreisverkehr oder im Stau steht, muss man da runter schalten?

...zur Frage

Motorrad will nicht mehr runter schalten?

Also ich besitze eine Honda cbr125r und manchmal (ist bis jetzt zwei mal passiert) will mein Motorrad nicht herunter schalten. Ich war letztens im 4. Gang und musste bremsen, weil ein Auto völlig aus dem nichts heraus geschossen kam. Das Auto hat sogar noch angehalten und so bin ich auch zum stehen gekommen. Erst im stehen konnte ich herunter schalten, aber trotz gedrückter Kupplung wollte mein Motorrad nicht. Aus lauter Verzweiflung hab ich beim ersten Mal die Kupplung losgelassen, damit ich sie wieder drücken konnte und nach dem abwürgen des Motor hat es im stehen funktioniert und ich könnte herunter schalten. Beim zweiten mal das gleiche nur hab ich das Motorrad ausgemacht und wieder an.

Wie kann ich das vermeiden? Und warum passiert so etwas?

...zur Frage

Wenn ich Auto fahre dann muss ich ja Kupplung loslassen und Gas drücken?

Wenn ich Kupplung loslasse und Gas drücke muss ich dann nur mit dem Gas fahren? Und beim Schalten ist es Kupplung drücken und beim Bremsen Kupplung drücken und Bremsen

Ist das so richtig?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?