Frage zum Router , ist ein bisschen komplizierter, also lest bitte unten weiter. Wer kennt sich aus?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

daran ist nichts kompliziert ;)

kann sich ja nur per Kabel an "eure" Fritzbox angesteckt haben, das hat überhaupt nichts mit den Passwörtern (Menü, WLAN) zu tun, damit haben die dann natürlich eine Internetverbindung (Datenverbrauch), die dir ja auch in der Fritzbox angezeigt wird

wenn diese Leute keine Berechtigung haben, das Internet über "eure" Fritzbox zu nutzen, dann steck das Kabel einfach ab welches zu deren Wohnung geht, es war ja der Auftrag der Vermieterin, die Verbindung zu denen zu trennen ;)

dann ist Schluß für die besagte Wohnung mit Internet............

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fgierzlfg
15.07.2016, 19:34

gibt es keine möglichkeit Lan-Anschlüsse an den Router zu verhindern? 

0

Du musst deine Router so konfigurieren,d ass die Wlan-Frequenzen nicht mit den anderen Wlans kollidieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fgierzlfg
14.07.2016, 20:37

wie gesagt, ich hänge an nur einem router, die anderen haben einen zweiten angeschlossen an den router, an dem ich hänge... sie wissen das passwort nicht von dem hauptrouter und trotzdem ist seit dem mein internet schlechter

0

Wenn dem so ist wie du schreibst, muss jemand in der gedissten Familie das Passwort erfahren haben - aircrack-ng oder Social Engineering. Oder jemand kam auf die Idee ein Kabel zu benutzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fgierzlfg
14.07.2016, 23:57

wie gesagt.. an unseren router haben die ein lan kabel angeschlossen und das mit nem anderen router verbunden.

0

Was möchtest Du wissen?