Frage zum Pfefferspray

8 Antworten

Es darf zwar nur gegen Tiere eingesetzt werden - dafür wurde es konzipiert. Aber wenn du keine andere Möglichkeit der Notwehr (!) hast, darfst du auch Pfefferspray anwenden. Man sollte es sich aber nicht absichtlich nur zur Verteidigung oder gar zum Angriff gegen Menschen kaufen. Ich habe es mir gekauft, weil ich frühstmorgens über einen Feldweg radel und schon des öfteren mit Wildschweinen Bekanntschaft gemacht hatte. Wenn mir aber so ein Bösewicht was tun wollte, würde ich mich mit genau diesem Spray wehren - ich denke mal, dass man da als kleine Frau die besseren Karten hat g.Und Pfefferspray bekommst du sogar bei Neckermann, amazon und in jedem gut sortierten Online-Outdoor-Shop.

Pfefferspray ist in Deutschland grundsätzlich völlig legal. Wichtig ist jedoch, dass der Pfefferspray klar als Tierabwehrspray gekennzeichnet sind. Es muss dabei nicht exakt das Wort “Tierabwehrspray” auf dem Pfefferspray stehen, sondern Bezeichnungen wie zum Beispiel Spray zur Tierabwehr sind ebenfalls zulässig.Ist Pfefferspray legalDurch diese Kennzeichnung und der Zulassung als Tierabwehrspray unterliegen diese Pfeffersprays in Deurtschland auch nicht dem Waffengesetz.Wenn dieser Aufdruck jedoch nicht vorhanden ist, dann fällt der Pfefferspray in Deutschland unter das Waffengesetz und ist damit auch nicht erlaubt.Pfeffersprays die im deutschen Handel verkauft werden sind grundsätzlich als Tierabwehrspray gekennzeichnet. Pfeffersprays bzw. Abwehrsprays mit der Kennzeichnung “Tierabwehrspray” dürfen in Deutschland also von jedem erworben, besessen und auch geführt werden. Infos unter www.pfefferspray.me


Es ist legal du kannst es teilweise im waffenladen oder sogar im baumarkt erhalten und in einem jagdgeschäft ist es zu erhalten, allerdings sollte man es nur bei angrifffen von tieren verwenden gegen leute ist es natürlich nicht erlaubt aber war ist heute schon erlaubt ;)

Was möchtest Du wissen?