Frage zum Personalbogen (Ausbildung)?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo :-)

Bei der Frage nach der Schulbildung würde ich als Ergebnis nur "Abschluss" schreiben. Zeugnisse sind ja bei den Bewerbungsunterlagen dabei.

Eine berufliche Tätigkeit hattest Du ja noch nicht so wirklich, das kannst Du also auslassen.

Und die Nebentätigkeit ist ja im September nicht mehr aktuell, kannst Du also auch vergessen.

Bei so einem Personalfragebogen geht es hauptsächlich darum, die für eine Abrechnung relevanten Daten zu erfassen (z. B. hinsichtlich der Sozialversicherungspflicht).

Mach Dir nicht zuviel Gedanken über diesen Fragebogen. Wenn Dein Arbeitgeber noch was wissen muss meldet er sich von allein :-)

Viel Glück für Deine Ausbildung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?