Frage zum Ost West Konfliktes (1945-1991)?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Verloren haben ganz eindeutig die Kommunisten. Sie sind in der Bedeutungslosigkeit verschwunden. Ob der Westen dadurch gewonnen hat, da bin ich mir nicht ganz sicher. Dort hat sich ja auch danach nichts geändert. Ich würde eher sagen es waren die Menschen im Osten. Sie waren endlich frei von der Bevormundung und der Gängelei ihrer jeweiligen Regierung.

Verlierer? Deutschland. Der Konflikt wurde auf unserem Rücken ausgetragen, noch heute ist dieser spürbar (Ostdeutschland, Mauertrauma etc.)

Gewinner? Niemand. Die Sowjetunion wurde reformiert zum heutigen Russland und verlor quasi ganz Osteuropa. Die USA haben mit ihrem Engagement nichts erreicht außer einen Einfluss auf Westeuropa, den die UdSSR aber auch auf Osteuropa hatte.

Du weißt aber schon das es die UdSSR oder die DDR nicht mehr gibt?

Wie kommst du denn darauf, dass er beendet ist?

Die Sowjetunion und ihre Trabantenstaaten haben verloren. Sie konnten den Rüstungswettkampf bei gleichzeitiger Planwirtschaft nicht mehr bezahlen.

Der Sozialismus hat eben doch nicht gesiegt.

Ich bin ein Verlierer, denn ich werde auch heute teilweise noch als 'dummer Ossi' wahrgenommen.

Was möchtest Du wissen?