Frage zum neuen Dune Film?

3 Antworten

Moin,

ich habe diesen Film noch nicht gesehen. Aber den von ~2000 und den von 1984 bzw die Bücher (fast alle) gelesen. Welches Geheimnis willst du mir noch verraten ?

Zu Dune von '84 hab ich sogar die DVD noch ;) Auch das eine oder andere Spiel zum Thema habe ich gespielt ;) Den empfehle ich mal! (Und die 2000er Miniserie, die noch mehr zeigt!)

Ich schreibe mal aus dem Gedächtnis!

Es gibt einen erdähnlichen Planeten namens Caladan. Dort wohnt Paul (der Held des Films mit seinen Eltern Lady Jessica und Herzog Leto Atreides!

Die bekommen den Wüstenplaneten Dune als Lehen! Die Gegenspieler sind die Harkonnen. Diese sind auch die Bösen! (Sklavenhalter, Mörder; Rauber ...)

Das ist allerdings nur eine List vom Imperator Shaddam IV. Er möchte das Haus Atreides auslöschen. Das gelingt nicht ganz ... (Ich möchte selbst nicht spoilern.)

Dune wird von den Harkonnen angegriffen. Allerdings unterstützt der Imperator mit seinen Sardaukar! (Soldaten des Imperators!)

Ob Caladan angegriffen wird weis ich nicht mehr genau. ... Im Dschihad wird vieles rückgängig gemacht ...

Grüße

Woher ich das weiß:Hobby

Vielen Dank dir. Da hat echt nochmal geholfen einige Handlungsstränge im Nachhinein zu verstehen. Falls du dir den Film nochmal anguckst, viel Spass auf jeden Fall 😄

0
@Torbenito

Moin,

Brian Herbert hat die unvollendete Buchserie mit einem guten Ende versehen. Ich empfehle mal: :

  • Butlers Djihad (3 Bücher)
  • Haus Bücher (3 Bücher)
  • Dune Original Serie (Erste 4 Bücher. Das beeindruckendste Buch für mich ist Nr. 4 Gottkaiser!)
  • Die 2 Bücher zum Ende ( Jäger + Erlöser des Wüstenplaneten)

2 Bücher der Hauptserie fehlen zwischendrin noch. Ich fand sie teilweise äußerst langweilig! Man muss allerdings im Buch 7 mit vielen Chars neu anfangen. Diese werden in Buch 5 und 6 vorgestellt. Ein Bekannter ist allerdings immer dabei ;)

der Kwisatz Haderach ;)

Grüße

0

Ich weiß nicht, wie das in dem neuen Film gemacht wird. Im Buch ist das Ganze eine recht komplexe und komplizierte Angelegenheit, da mehrere Interessen mit rein spielen.

Im Kern des von dir genannten Handlungsstranges geht es um eine reale oder vom Kaiser befürchtete Bedrohung durch Haus Atreides, sowohl aufgrund von Popularität, als v.a. auch militärisch. Das komplexe feudal ausgerichtete Machtsystem organisiert sich durch eine Zusammenkunft der großen Häuser. Hier gibt es sehr strenge Regeln, um das Gesamtsystem insbes. Handel funktional zu halten. Daher war es Shaddam und anderen Häusern nicht direkt möglich, gegen das als bedrohlich erlebte Haus Atreides vorzugehen. Insofern gab es einen geheimen Plan von Shaddam durch vermeintliches Bündnis mit Haus Harkonnen, die sich unter Aufsicht der Zusammenkunft der Häuser in einer rituellen regulierten und überwachten Vendetta befanden, mittels einer List das Haus Atreides auszuschalten. Hierzu waren die Harkonnen aufgerufen, mittels zahlreicher erlaubter Vorgehensweisen im Rahmen der Vendetta (zB Rekrutierung eines Verräters) die Schwächung des Hauses vorzubereiten und dann einen Angriff zu führen (dies wurde ebenfalls von Baron Harkonnen provoziert, in dem Leto in eine Position gebracht bzw. manipuliert wurde, dem Baron den Angriff auf Arrakis zu ermöglichen bzw. zu erlauben). In geheimer Absprache mit Shaddam wurden ihnen jedoch wegen der militärischen Überlegenheit der Atreides imperiale Spezialeinheiten (Sardaukar) in Harkonnnen Uniformen zur Seite gestellt. Dies ist eigentlich ein Bruch der Konventionen, so dass dies geheim bleiben musste, zumindest so, dass alle so tun können, als sähen sie das nicht, und dies wird von der Gilde gedeckt, die ihre eignen Machtinteressen dadurch schützen will, um die Versorgung mit Spice weiter und nachhaltiger zu sichern (durch das Wissen um das Komplott, werden quasi alle erpressbar und von der Gilde kontrolliert).

Soweit ein Bruchteil der HIntergründe.

Ich kann nur empfehlen, die Filme links liegen zu lassen und die sehr komplexen Bücher zu lesen!

Der Imperator hat Angst vor dem Haus „Atreides“, weil dieses immer mächtiger und beliebter wird. Fast mächtig genug um die imperialen Truppen zu besiegen und den Imperator zu stürzen. Das ist das Haus vom Hauptcharakter „Paul“. Dann gibt es noch ein weiteres sehr mächtiges Haus, die „Harkonnen“. Die sind mit Abstand das reichste Haus, da diese lange mit dem Spice gehandelt haben, welches sie auf dem Planeten „Arrakis“ abbauen konnten. Allerdings sind sie auch extrem brutal, skrupellos und machtsüchtig. Der Imperator hat im Grunde Angst vor diesen beiden Häusern, und hat somit den Plan geschmiedet um beide gleichzeitig zu vernichten. Er hat das Haus „Hakonnen“ vom Planeten Arrakis abgezogen, und Haus „Atreides“ als neue Besatzer und Verwalter im Austausch dort hin geschickt. Im Hintergrund hat er einen geheimen Pakt mit den Hakonnen geschlossen, um Haus Arrakis anzugreifen. Im Film sieht man, wie sich drei imperiale Heere mit der Armee der Harkonnen verbinden, und dann Haus Atreides auf Arrakis angreifen und verdrängen. Der Imperator wollte diesen Krieg bewusst provozieren, damit sich beide Häuser gegenseitig schwächen, und er letztendlich beide vernichten kann.

Ich hoffe das war relativ verständlich.

Was möchtest Du wissen?