Frage zum Naturalismus?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Also...  ich arbeite die Frage mal der Reihe nach ab. Zu dem ersten Satz: gemeint ist, dass wirklichkeitsgetreu gearbeitet wird. Ich nehme einfach mal an, dass es um Literatur geht? Von Kunst habe ich keine Ahnung. Sie versuchen also ein Abbild der Natur zu schaffen.  Dabei gilt Arno Holz ' Grundsatz: Kunst = Natur -x. Dabei ist x, das was der Autor oder Künstler hinzugefügt hat bzw. verändert.  Ein Beispiel für die wissenschaftliche Arbeit ist der Sekundenstil.  Den findet man im "Bahnwärter Thiel" .  Hier wird alles sekundengenau beschrieben in diesem Beispiel das Einfahren des Zuges. 

Das andere bedeutet ganz einfach,  dass der Naturalismus am Materialismus orientiert ist und sich auf die Wissenschaft stützt. 

Zu deiner letzten Frage,  ja es wurde auch das Hässliche dargestellt so im Bahnwärter Thiel,  wie ein Kind vom Zug überfahren wird. Dies macht einen Teil des modernen dieser Strömung aus, dass das Hässliche und Tabuisierte dargestellt wird. Neu ist auch, dass es keine reinen Strukturen mehr in Gedichten gibt,  sie also oft reimlos sind. 

Ich hoffe,  ich konnte dir helfen. 

Liebe Grüße 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?