Frage zum Mikroskop Brauche Hilfe

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du multiplizierst die Objektivvergrösserung mit der Okularvergrösserung. Die Werte sind auf dem jeweiligen Teil angegeben mit z.V. 10x oder 100x und auf dem Okular (hier schaut man rein) in den allermeisten Fällen 10x.

Die kleinen Glasplatten nennt man Objektträger. Die noch kleineren und dünneren Glasplättchen nennt man Deckgläser

Danke Aber wo steht die Objektivvergrößerung?

0
@servus1996

sollte an dem Objektiv stehen.... Andere Möglichkeit: Millimeterpapier unter Mikroskop legen, mit einem Auge fixieren und mit dem anderen Zentimetermaß - dann kannst du es berechnen..

0

Die erste Zahl ist die Vergrößerung. Bei 4/0,10 ist es also 4x Diesen Wert multiplizierst du mit der Vergrößerung des Okulars. Ist das z.B. 10x, dann ist die tatsächliche Vergrößerung 40 x.

Die zweite Zahl, also 0,10 ist die numerische Apertur.

0,17 steht für die Deckglaskorrektur (0,17 sind Standard) und die 160 ist die Tubuslänge.

Objektiv-Vergrößerung ist 4x und 10 x und 160x (hab ich gerade gesehen)

Warum mehrere verschiedene bei einem Objektiv???

0
@servus1996

ach so, die stehen nicht auf den drei Objektiven, die am REvolver eingeschraubt sind?????? Alle Angaben auf einem Objektiv?

0

Was möchtest Du wissen?