Frage zum Kreisring?

2 Antworten

Hallo Fabio511111,

Zum Teil 1 Deiner Frage:

Hier wird eine Innenkreisfläche von einer Außenkreisfläche subtrahiert, um die Fläche des Kreisrings zu erhalten.

Radius des Innenkreises ist 2,25m, der des Außenkreises 2,25m + 0,7m = 2,75m.

Also die Flächen ausrechnen und subtrahieren.

Zum Teil 2 Deiner Frage:

Hier handelt es sich eigentlich um eine Umkehrung Deiner ersten Frage.

Die Fläche der Rinde (Kreisring) beträg 12% der Gesamtfläche.

Also erstmal die Gesamtdfläche ausrechnen, danach 12% abziehen umd die Radien beider Flächen ermitteln und subtrahieren.

MFG automathias

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Elektrotechnik, Physik, Informatik - RWTH Aachen

Was hast du denn bisher zum Thema Kreise gelernt? Du brauchst eigentlich nur die Flächenformel für Kreise und ein klein wenig Rechnen.

Bsp. zum Schwimmbecken: Berechne die Kreisfläche des Beckens und die Kreisfläche des Kreises mit d = 5,9m (d.h. 4,5m + 0,7m + 0,7m). Dann subtrahiere.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Dipl.Math.

(2,95²*π) - (2,25²*π) Was stimmt daran nicht?

0

Ich bekomme als Ergebnis 11,43, aber es soll 5,3 sein...

0

Was möchtest Du wissen?