Frage zum Koran lesen

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Selamunelykum. Also zu deiner Frage. Wenn du den Kuran lesen willst ist es im Islam Pflicht ein Kopftuch zu tragen, Abdest /Wudu zu nehmen und rein zu sein. Das bedeutet das du deine Tage NICHT haben darfst. Aus dem Kuran etwas vorlesen lassen, wenn du zb deine Tage hast, darfst du. Wenn deine Eltern oder deine Freunde dir aus dem Kuran vorlesen wollen ist das okey. Wichtig ist nur das du selber den Kuran nicht anfässt und das die Personen, die den Kuran lesen auch Abdest / wudu haben. (bei geschlechtsverkeher reicht normales abdest / wudu nicht, wie du hoffendlich weist).

Zur frage wenn man den kuran online liest. dazu würde ich erstmal gerne wissen ob es sich wirklich um eine verschriftlichung des gesamten kuran haldelt oder nur um einige zitate ? Den kuran online zu lesen wenn du deine Tage hast solltest du nicht. es gibt ja viele islamische internet.. wenn du dort einen artikel liest, und es ist eine stelle aus dem kuran zitiert, darfst du das lesen. hadithe, kuran ziitate darfst du lesen, auch wenn du unrein bist. das lesen den kurans ist nicht erlaubt. du darfst auch in die moschee wenn du deine tage hast.. zb zum islam unterricht. allerdings darfst du NICHT in den gebetsraum. darf ich fragen aus welchem land du kommst ? :)

hallo, danke für deine antwort. ich komme aus der türkei:) wie ist das denn wenn ich nicht meine tage habe, aber den kuran trotzdem online lesen möchte. weil wir wollen in der schule bald darüber ein thema anfangen, und dafür brauchen wir ein paar zitate aus dem koran und dann würde ich gerne in der schule im internet nach gegeeigneten zitaten suchen. müsste ich dabei auch kopftuch tragen? aber waschen braucht man nicht, oder? weil ich den koran ja nicht in der hand halte...

0
@tekirne

Nerelesin ? :) Also geht es jetzt darum das du deiner klasse etwas über das online lesen des kurans erzählenb möchtest ? Also das du sozusagen vor deiner klasse eine internet seite aufrufen möchtest und denen das mal zeigen willst ? Oder willst du zu hause online lesen und dich richtig damit beschäftigen ?

0
@delight91

tekirdag liyim :) sen? nein, wir wollen das thema beginnen, dass es muslime gibt, die terror ausüben und das dann mit dem kuran und dem islam begründen. und dann sollen wir selber halt gucken, ob das wirklich stimmt, was wirklich im kuran steht. deswegen :)

0
@tekirne

Du musst wissen das der Islam ja nicht nur aus dem Kuran besteht sondern auch aus hadithen. das sind ja aussprüche des propheten. s.a.v. .. da gibt es sehr viele hadithe über krieg und terror. wenn du willst kannst du mir deine msn adresse geben und ich suche dir welche raus. du musst wissen das das thema in der schule sehr problematisch und gefährlich ist. denn es gibt stellen im kuran in denen sehrwohl drinsteht das man töten darf. allerdings darf man dieses zitat aus dem kuran nicht einfach so nehmen sondern man muss gucken wieso sowas im kuran steht. sowas wird ort falsch verstanden. bei dem zitat das man töten darf geht es ja nicht einfach so um einen sinnlosen mord.. sondern du darfst nur töten wenn dich zb jemand vom islam abhält. da musst auf aufpassen das das nicht falsch verstanden wird. also ich würde das thema im unterricht nicht machen. hätte viel zu viel angst vor einem falschen verständniss.

0
@tekirne

achso, hatte ich jetzt ganz vergessen : du selber kannst ja vor der schule abdest nehmen. koptuch brauchst du dafür nicht umbedingt. dann sagst du den schülern vorher das du zu hause eine gebetswaschung vorgenommen hast was eigendlich pflicht ist. wenn du lust hast kannst du ja ein kopftuch aufsetzen.. dann können die auch gleich mal sehen wie sowas gemacht wird. aber das musst du nicht. versuche einfach abdest du nehmen vor der schule und dann in der schule nicht auf klo zu gehen. wenn du doch musst und da kein abdest nehmen kannst dann ist es nicht so schlimm. immerhin machst du ja dawa. also zeigt deinen mitschülern deine religion. das ist ja ein ausnahme zustandt. du liest den kuran ja in dem sinne nicht. ihr schaut ja nur nach.

0

Salamualeikum-es ist nicht verpflichtend beim Koran lesen Hijab zu tragen. Zeige mir die Stelle im Koran oder den Hadith, wo es angeordnet wird.

0
@malschauen100

doch , die Frau sollte beim Koranlesen das Kopftuch tragen . Es steht nicht im Koran , kommt aber aus der Sunna hervor .

Man darf keinen Einzigen Punkt im Arabischen (!) Koran machen . Geschweige denn mit Textmarker , oder Bleistift Dinge reinschreiben .

0
@user909

Wo geht das "aus der Sunna" hervor? Bitte nenne Hadithe. Im Koran steht es nicht.

"Aus der Sunna" bedeutet: weil mein Oppa das so gemacht hat, mache ich es auch so. Sich an derartige "Sunna" zu halten ist nicht Glaube, das ist nicht Vertrauen in Gott, das ist Menschenverehrung und somit eine Sünde.

0

Salamualeikum-um den original arabischen Koran anzufassen, sollst du Wudu, die Gebetswaschung haben.Kopftuch musst du nicht tragen.Wenn du deine Tage hast, sollst du den Koran nicht berühren, darfst natürlich aber rezitieren. Die ungefähre Bedeutung des Koran, in verschiedenen Sprachen, kannst du immer berühren.--Koranverse kannst du natürlich notieren.Achte darauf, wenn du es nicht mehr brauchst, dass es so vernichtet wird, dass nichts mehr davon übrig ist;z.B. ganz kleinreißen, verbrennen.- www.pierrevogel.de

Wie ist das denn, wenn jemand blind ist, und sich den Koran vorlesen lässt? Muss nur derjenige, der das Buch in der Hand hält, sich an die Regeln halten oder muss das der Zuhörer auch? Ich denke, dass sich das beim Online-Lesen auch so verhält, wie mit dem Vorlesen lassen.

Ich bin zwar keine Frau ,aber ich wollt auch mal online lesen ,meine Oma hat's mir verboten...mit den Gründen ,das wär nicht richtig usw.^^

Doch, das online lesen ist erlaubt. aber nur wenn du die gebetswaschung hast. online ist es manchmal sogar sehr schön weil parallel jemand im hintergrund liest

0
@Nicat94

naja ich denke nicht das deine oma altmodisch ist. ich denke sie hat angst etwas falsch zu machen weil sie die technick aus der neuzeit nicht kennt. :) Kenne ich alles nur zu gut..

0

Nein, das hat doch garnichts damit zu tun :) Eigentlich dürftest du das.

0

Natürlich kannst du online Koran lesen.Eine gute Methode um Suren auswendug zu lernen.

0

Frag Dich mal, ob Ihn das wirklich interessiert, ob und wo und wie Du den Koran liest. Ob Du Dich wäschst, fastest, sitzt oder stehst und dabei ein Kopftuch trägst oder nicht? Was ein Mensch Innen ist und fühlt ist wichtig und wenn da etwas in Dir "unrein" ist, dann nützt Dir selbst tagelanges Waschen nichts, sondern seine Barmherzigkeit und Du solltest gerade dann den Koran lesen, weil Du was von Ihm lernen und vielleicht getröstet werden oder andere trösten willst. Alles andere wäre Heuchelei und das ist schlimmer als irgendeine von anderen Menschen ausgedachte Vorschrift nicht einzuhalten.

Was möchtest Du wissen?