Frage zum Koran - Bitte nur ernste Antworten!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

"Der Vers sagt, dass sogar die Mücke, die eigentlich als ein bedeutungsloses und gewöhnliches Geschöpf angesehen wird, in Wirklichkeit ein Tier ist, welches Zeichen von Allah in sich trägt und deswegen beachtet, erforscht und bedacht werden muss." -http://www.islamaufdeutsch.de

Ich denke mal, dass es heißen soll, dass vor Allah selbst eine kleine Mücke soviel Wert hat, dass er sie für ein Gleichnis benutzt.

YaseminC 27.07.2011, 18:04

danke schön !!

0

es muss "oder etwas noch kleinerem" heißen

Die Mücke galt als unbedeutendes Tier. Es bedeutet, dass er sich auch dem unbedeutendsten Lebewesen bediehnen kann, um seine Wahrheit zu verbreiten und Gläubige nehmen es nicht als gering an, nur weil es von einem geringen Tier kam.

Auf Menschen übertragen heißt das dann wohl, dass auch der Bettler einem Adligen etwas über den Glauben sagen kann und dieser, ist er ein wahrer Gläubiger, dieses nicht als dummes Geschwätz abtun sollte, sondern als wahre weise Worte.

"O ihr Menschen! Ein Gleichnis ist für euch geprägt worden; so hört es: Siehe jene, die ihr neben Gott anruft, nie können sie jemals eine Fliege erschaffen, selbst wenn sie sich zusammentun. Und wenn ihnen die Fliege etwas raubte, könnten sie es ihr nicht wegnehmen. Schwach sind der Bittende und der Gebetene." (Sure al-Hadsch, 73)

.....das habe ich noch gefunden, Subhanallah

Mücken Mohammed Malaria

du solltest dir ein fachbuch über astronomie vornehmen und studieren!

das bringt die menschheit weiter, und nicht son scheiß, wo keiner weis wer das geschrieben hat.

Was möchtest Du wissen?