Frage zum Kindergeld (Mutter arbeitslos, ich Studentin)

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wende dich bzw. wendet euchn an die Kindergeldkasse. Deine Mutter kann dir in dem Fall das Kindergeld "abtreten" . Dafür muss sie einen antrag stellen.

Stell einen Überleitungsantrag bei der Kindergeldkasse. Voraussetzung dafür ist, dass du eine eigene Wohnung hast und deine Mutter ihrer Unterhaltsverpflichtung dir gegenüber nicht nachkommt.

Die reine Auszahlung des Kindergeldes an dich, statt an deine Mutter, nutzt dir nichts, weil der Bescheidadressat ja der gleiche bleibt. Du musst eine Überleitung gemäß § 74 EStG beantragen.

Wnn du nicht bei deiner Mutter in der Bedarfsgemeinschaft lebst, kannst du das Kindergeld an dich selbst auszahlen lassen. Die Auskunft, die du bekommen hast, war falsch - passiert leider immer wieder oder du hast nicht richtig kommuniziert, worums geht. Auch der Unterhalt des Vaters kann als Barunterhalt direkt an dich gehen. Du mußt halt einen eigenen Wohnsitz anmelden, dich bei deiner Mutter abmelden.

Bafög und gute Freunde können helfen... Was zahlt der Papa?

nix. mit dem stehe ich aber auch nicht im kontakt.

0

Am besten, Du erkundigst Dich beim Amt.

Wie finanzierst Du denn Dein Leben, wenn Du woanders wohnst?

bafög. aber ich möchte demnächst wieder umziehen, also brauche ich diese läppischen 150 euro pro monat :p

0

Was möchtest Du wissen?