Frage zum Kaninchen züchten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi

Du kannst keine Kaninchen züchten, nur vermehren....

Es sei denn Du hast Ahnung von Genetik und Stammbaum, dann wärest Du natürlich ein Züchter! Dann müsstest Du sowas hier aber auch eigentlich nicht fragen... XD

ich habe 2 häsinen die zusammen in einem stall wohnen.

Das wird aber nicht lange der Fall sein, außer, sie haben beide rund um die Uhr ab 9qm Platz. Ein Stall hört sich aber nicht nach mehreren Quadratmetern an...

sie verstehen  sich zwar super aber bei der trächtigkeit von einer der beiden kann das  ja mal ganz schnell umschlagen.

Dann müssen sie getrennt werden.

man könnte den käfig auch abteilen,

oder reicht das wenn die durch die abgrenzung noch mehr oder weniger kontakt haben?

Nein kann man nicht. Die dürfen sich dann nicht sehen und riechen; da Stress!

nur wäre das dann nicht fatal für die häsin die jetzt ganz alleine im stall sitzt

das muss sie während sie trägt und danach sogar. Und die andere, die nicht alleine sollte, muss es dann aber :(

=  =  =  =  =  = =  =  =  =  =  =

Was Du da vorhast funktioneirt so nicht; noch zu wenig Idee, noch zu wenig Wissen zu Kaninchenhaltung allgemein und vorallem offensichtlich kein Wissen zu Genetik und Stammbaum.

Kaninchen sollte man nicht ohne Wissen vermehren, da sie dann oft unter gesundheitliche Problemem zu leiden haben (falls sie es überleben) wie zB. Zahnfehlstellungen (fürs Tier stressig, für den Halter teuer) und sogar das Fehlen der Köperteile kommt vor. Wenn man das vermehren es ganz falsch macht, sterben (so gut wie) alle Babys nach wenigen Wochen und/oder sogar das Muttertier. Und bei falscher Haltung nehmen auch viele Mütter die Babys nicht an, bzw töten sie (was sie auch tun wenn sie schlecht vermehrt udn somit krank/ nicht lebensfähig sind).

Kaninchen vermehren ist nichts gutes, keiner braucht weitere Kaninchen, und Geld kann man damit auch nicht verdienen, daher lass sowas besser. Halte lieber Deine Weibchen artgerecht (mit mehr als 9qm Platz oder mind. noch 2 Männchen); das ist das beste was Du tun kannst^^

Hier alle Infos zu Kaninchen, auch ein bisschen zur Zucht und auch Infos, warum man als Laie keine Kaninchen vermehren sollte...

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von monara1988
10.09.2016, 20:34

ach Mist ich hatte vergessen was zu kopieren. Ohne das ergibt mein Satz darauf ja garkein Sinn XD

ich habe 2 häsinen die zusammen in einem stall wohnen. sie verstehen sich zwar super

Das wird aber nicht lange der Fall sein, außer, sie haben beide rund um die Uhr ab 9qm Platz. Ein Stall hört sich aber nicht nach mehreren Quadratmetern an...

1

Hi du,

ich fürchte, du hast da einige weitere Punkte nicht bedacht. Du musst die Zibben auf jeden Fall trennen (nebenbei bemerkt, die Zibbe braucht eine Wurfbox), damit beginnt der Reigen aber erst.

Die nicht gedeckte Zibbe würde dann mindestens 10 Wochen allein sitzen, bis alle Jungtiere abgegeben sind, oder 16 Wochen, wenn du nicht alle Jungtiere los wirst. Das ist für diese eine massive Belastung.

Danach stellt sich die Frage, wie du die zwei Zibben wieder vergesellschaften willst. Denn nach der Geburt kann man sie nicht wieder einfach zusammen setzen. Eine Vergesellschaftung auf neutralem Boden ist die Pflicht. Nachdem jetzt eine trächtig war, kann die eh schon ungünstige Kombination von zwei Weibchen dann endgültig nicht mehr funktionieren.

Hast du dir übrigens einmal Gedanken darüber gemacht, was aus den Jungen werden soll?

Bei Kaninchen rechnet man 2qm in Innenhaltung/3qm in Außenhaltung pro Kaninchen. Sie brauchen immer einen Partner und sollten getreidefrei ernährt werden. Bist du bereit, deinen Kaninchen so einen Platz zu suchen? Bzw. was passiert mit ihnen, wenn du diesen Platz nicht finden kannst? Die Tierheime sind voll von Kaninchen, die ein Zuhause suchen. Dazu kommt, dass man unfreiwillig produzierte Kaninchenjunge an jeder Ecke umsonst nachgeworfen bekommt.

Kennst du dich mit Zucht aus und dabei meine ich mehr als zwei gutaussehende Kaninchen zusammen zu setzen. Hast du Stammbäume? Kennst genetische Defekte?

Wie alt ist das potentielle Muttertier?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von VeraLu
10.09.2016, 07:15

platz habe ich mehr als ausreichend. die nächste möglichkeit wäre eben gewesen nach einem anderen kaninchen zu suchen und zu versuchen es mit dem alleinstehenden tier zu vergesellschaften. ich müsste vorher selbstverständlich schaun ob bzw wer jungtiere nehmen würde. 2 davon würde ich gerne behalten. zur not muss ich eben 2 getrennte gruppen machen. die jungtiere (wenn sie alt genug sind) und die 3 älteren. vorrausgesetzt sie verstehen sichist es ein problem die mutter bei ihren jungtieren zu lassen? also sind streitigkeiten vorprogrammiert?

0

Was möchtest Du wissen?