Frage zum Hund in der Wohnung

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Normaler Lärm muss der Mieter dulden, dass ihr aber mit dem und wie die wilde Hetzjagd durch die Wohnung tobt geht nicht. Dafür kann man mit dem Hund raus.

Dass Sachen auf den Balkon der anderen Mieter fallen darf nicht passieren. Dafür müsst ihr sorgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Lesoresi 19.03.2014, 21:17

Wenn wir wirklich wilde Hetzjagden veranstalten würden würd ich ja nichts sagen aber wenn er toben will geh ich eigentlich immer mit ihm raus zum Ball spielen . Wir machen nicht viel Lärm .. wir achten eigentlich extra drauf weil das Haus ein Altbau ist und ziemlich hellhörig

0

Ich finde es nicht gut dass man mit einem Hund in einer Wohnung im 2.Stock wohnt... Was habt ihr denn für einen Hund? Eher klein oder groß? Sind in der Nähe Parks oder Wiesen wo man mit dem Hund spielen könnte? Bellt der Hund leicht die ganze Zeit dass sich der "Nachbar" aufregt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Lesoresi 19.03.2014, 17:52

Ja so wars eigentlich auch nicht geplant wir mussten umziehen ..... lange Geschichte . klein ist auf jeden Fall ein Mischling . Mit dem Kopf geht er mir ca zum Knie . Wenn man ca 15-20 min geht gibt eine riesige Wiese . Wir gehn eigentlich auch jeden Tag mit ihm dahin . Eigentlich nicht . wir haben mit ihm wahnsinnig Glück gehabt . Er ist zwar recht aufgeweckt aber bellt eigentlich fast gar nicht .

0
KaeteK 19.03.2014, 17:56
@Lesoresi

Er ist zwar recht aufgeweckt aber bellt eigentlich fast gar nicht .

Wieviel ist fast gar nicht?

0
Lesoresi 19.03.2014, 18:08
@KaeteK

Naja also 2-3 mal am Tag . Als er bellt immer nur einmal kurz deswegen .. ja , ca 2-3 mal

0

Wann wann bis wann man ruhig sein sollte steht eig. Im Mietvertrag. Bei uns zB. Von 13-15 uhr (Mittagsruhe) Und abends ab 22:00 uhr bis 06:00 uhr.. In den "ruhestunden" ist es verboten Wäsche zu waschen, staub zu saugen usw. Schaue mal im Mietvertrag da stehen die Details.. Und solange ihr nichts extra runter schmeißt und es keine Gegenstände wie Messer, Stühle oder ähnliches sind ist es nicht schlimm und er kann nichts machen, natürlich wenn es nicht regelmäßig passiert.. Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von 13-15 uhr (Mittagsruhe) Und abends ab 22:00 uhr bis 06:00 uhr

Das steht vor allem im Mietrecht. ;)

Und, ja - Ihr habt zu verhindern, dass Sachen auf seinen Balkon fallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Müsst ihr denn mit dem Hund ausgerechnet über dem Schlafzimmer spielen und das morgend um 6.00 Uhr?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Lesoresi 19.03.2014, 21:14

Das is ja das Problem . Der kleine ist zwar um 5 wach aber muss nur kurz pinkeln und dann schläft er bis 8 . Vor 11 spielt er nicht und wenn dann spielen wir nur im Wohnzimmer .

0

Ich würde mich mal mit Nachbar und vermieter an einen Tisch setzen vielleicht findet ihr eine Lösung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bbitte schreibe nicht "ham" sondern haben, da kriegt man ja Augenkrebs!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Moon1994 19.03.2014, 17:40

Hahahaha xDD

0

Was möchtest Du wissen?