Frage zum Horrorfilm Carrie, warum tickt sie am Abschlussball aus hat ihre Feindin nicht vorher schon getötet?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Weil sie erst im Laufe der Zeit lernt, ihre Kräfte zu kontrollieren und auch bis kurz vor dem Ende nicht wirklich böse ist und gar nicht töten will. Der Streich auf dem Abschlussball bringt sie zum Ausrasten.

Kanada11 09.11.2015, 14:01

Ist es wirklich allein der Streich gewesen, oder die Tatsache das der einzige Junge der nett zu ihr war vom runterfallenden Eimer erschlagen wurde ? 

1
ceevee 09.11.2015, 14:09
@Kanada11

Im Film von 1976 wird der Junge nicht vom Eimer erschlagen (im Gegensatz zum Roman und zur Verfilmung mit Chloe Moretz) und trotzdem läuft Carrie Amok. ;)

Klar kann man darüber Interpretationen anstellen, aber ich würde schon sagen, dass das die angestauten Aggressionen sind. Zumal ihre Mutter auch einen Anteil an den Geschehnissen hat.

3
Amy21 09.11.2015, 14:10
@Kanada11

das trägt auch noch mal mehr dazu bei. Aber alleine der Streich löst wut aus

1
Kanada11 09.11.2015, 14:20
@ceevee

Es wäre aber interessant zu wissen, ob sie aus Rache oder aus Liebe heraus gehandelt hat. Denn das würde Carrie gleich in ein ganz anderes Licht rücken :) 

0

Der einzige abend wo sie akzeptiert wird und mal normal ist...dann wird sie bloßgestellt und durch einen Unfall kommt Tommy , ihr Begleiter ums Leben, wegen all der Gefühle und Rachsucht...verständlich

weil es vom drehbuch so vorgesehen ist - kein anderer grund

Was möchtest Du wissen?