frage zum hb wert

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sorry, aber dein Hausarzt liegt falsch, wenn er sagt du bist gesund. Der Normalwert für das Hämoglobin bei Frauen liegt bei 12–16 bzw. 7,5–9,9 je nach Maßeinheit. Per Definition leidest du also unter einer Anämie, die abgeklärt werden muss, allein schon weil du darunter symptomatisch bist. Wie ich deiner anderen Frage "unklare Symptome" entnehmen kann, bist du weiblich. Dein niedriger HB-Wert kann zum Teil deine Müdigkeit und Schlappheit erklären. Er kann Grund dafür sein, dass du nicht mehr so belastbar bist. Das Hämoglobin bindet den Sauerstoff an die roten Blutkörperchen. Hast du zu wenig HB, kann nicht so viel Sauerstoff aufgenommen werden, wie dein Körper durch die Belastung braucht. Außerdem würde die Ursache für das fehlende HB ebenfalls die Symptome erklären. Auf jeden Fall solltest du den Hausarzt wechseln. Ich empfehle einen Facharzt für Innere Medizin. Je nach Gesamtbefund, würde der dich ggf. zu einem Hämatologen, also einem Facharzt für das Blut, schicken. Gute Besserung

hi, hallo. vielen dank auf jeden fall für diese antwort. :) ist schon mal gut zu wissen dass ich nicht verrückt bin. ja ich überlege auch schon erste schritte bin mir jedoch unschlüssig ob ich es erstmal mit eisenpräparaten versuche oder gleich einen arzt konsultiere. auf jeden fall ist diese antwort sehr hilfreich und ich bin sehr dankbar :)

0

Ich weiß,die Frage ist schon lange her,ABER ich möchte sie gerne beantworten da ich im September 2015 ebenfalls einen HB wert von 6,5 hatte und das komplette rote Blutbild eine Linksverschiebung (weit unter dem Referenzwert) war. Ich war zu dem Zeitpunkt 40Jahre jung,bin weiblich und habe seit 02/2011 einen Magenbypass. Um zum Punkt zu kommen, mir gings so dreckig,das mein Kopf fast zerplatzt vor Kopfweh,ich extreme Kälteschmerzen in den Waren,insbesondere Schienbeines hatte,mir bei dem heißen Sommer mit 40°C eisig war und ich mich nach ein paar Schritten am Boden legen musste,weil es in den Ohren rauschte und ich dachte,ich sterbe gleich. Mein Mann schnappte mich,wusch mich,zog mich an und fuhr mit mir zum Arzt.Der sah mich nur an und sagte:"Sofort ins Spital!"und gab meinem Mann die Überweisung fürs Spital. Nachdem man dort die Blutgase und großes Blutbild gemacht hatte,bekam ich SOFORT 2 BLUTKONSERVEN (Erythrozyten gewaschen) und 2x 1000ml Monofer als Infusion (Eisenpräparat). Meine behandelnde Oberärztin sagte mir,daß bei einem HB wert unter 8 transfusionspflichtig ist. Nach ca 3 std.nach der ersten Blutkonserve fühlte ich mich viel besser. Man kann mich leider nicht mit gängigen Eisenpräparaten substituieren,da ich ja den bypass hab und alles "durch rutscht" & nicht vom Darm aufgenommen werden kann. Ich hab mir in der Apotheke Kräuterblut (ohne Alkohol) gekauft.Mit dem hält ich mich einigermaßen über Wasser. Am 13.01.2016 war ich wieder im Spital,weils mir wieder schlecht geht,HB wert ist auf 10. In 2_3 Wochen muss ich nochmals zur blutkontrolle um zu klären ob ich wieder Monofer brauche. Ich hoffe,du hast das damals abklären können und es geht dir wieder gut. Glg Mara

Der eisenhaltige Blutfarbstoff Hämoglobin (Kurzform: Hb) ist für die Bindung von Sauerstoff und Kohlendioxid im Blut zuständig. Bei der Hb-Bestimmung lässt sich einerseits das gesamte im Blut vorhandene Hämoglobin (=HbE) oder nur das an die roten Blutkörperchen (Erythrozyten) gebundene Hämoglobin (=MCH) angeben. Der Hämoglobin-Wert, den ein kleines Blutbild ergibt, eignet sich – insbesondere in Verbindung mit dem Erythrozyten-Wert–, um die Ursachen einer Blutarmut (Anämie) festzustellen.

Erhöhter Hämoglobin- Wert

Ein stark erhöhter Hb-Wert kann bei einer Vermehrung der roten Blutkörperchen (Polyglobulie), bei Gehirntumoren, einem Schlaganfall oder einer Gehirnhautentzündung auftreten, aber auch bei einem Aufenthalt in großen Höhen.

Verminderter Hämoglobin -Wert(Anämie)

Ein verminderter Hb-Wert ist in den meisten Fällen Anzeichen einer Eisenmangelanämie. Aber auch bei entzündlichen Magen-Darm-Erkrankungen wie Morbus Crohn oder verschiedenen Nierenerkrankungen kann der Hb-Wert erniedrigt sein.

Was möchtest Du wissen?