Frage zum führerschein |2 auf einmal?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du den B machst is  der A1 völliger Quatsch. Dann machste gleich den A2.

Und mit ner Enduro rutscht  du ned leichter weg als mit ner Supermoto. Im Gegenteil, hängt halt vom Untergrund, der Beschleunigung  und den Reifen ab. 

Es gibt allerdings für Enduro eine viel breitere Auswahl an Reifen für beinahe jede Gelegenheit.


Und wegrutschen ist ned gleich wegrutschen. Klar rutscht ein grober Stollenreifen auf trockenem Asphalt viel früher als ein glatter Sportreifen. Allerdings tut er das sehr weich und kontrollierbar, und warnt dich rechtzeitig.

Wenn dir ein richtiger Sportreifen mal wegrutscht, tut er das so plöltzlich, daß du als Anfänger  schon lange nicht mehr auf dem Mopped sitzt wenn die Info "Achtung, wir rutschen!" in deinem Gehirn ankommt.

Und dazischen gibt es noch massig verschiedenste Kompromissreifen die alle auf ne Enduro, aber nur einige wenige  davon auf ne SM passen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheGunsInside
17.11.2015, 11:18

aber ich habe eine frage , wenn ich es so verstanden habe , wie es im internet steht: wenn ich 2 jahre lang den A1 habe , dann muss ich nur noch eine praktische prüfung für den A2 machen. warum dann erst mit 18 den A2 machen ?

0

Es ist günstiger du musst die Grundstunden nicht 2 mal machen da diese ja für alle Führerscheine gelten. Und die Grundgebühr muss man dann (glaube ich zumindest) auch nur einmal zahlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bbzzii
16.11.2015, 22:12

Das ist von Fahrschule zu Fahrschule allerdings anders mit der Grundgebühr. Ein Kumpel musste als der Auto mit Anhänger Schein zusammen gemacht 2 mal die Grundgebühr bezahlen. War allerdings ne kleine Dorf Fahrschule.

0

Was möchtest Du wissen?