FRAGE zum frauenärztin wechseln?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn man sich nicht wohlfühlt, oder unsicher ist, kann man jeder Zeit wechseln. Solche bewertungen auf Plattformen bin ich eher skeptisch, weil Leute die sich ärgern öfter und schneller was schreiben, als zufriedene. Wenn du vorhast nur mal eine 2te Meinung einholen , würde ich dem Dr. nur meine Vorgeschichte soweit erzählen. Er soll ja auf ein eigenes Ergebnis kommen. auch wenn er nacher die gleiche Idee hat, dann auch gut.

Eine möglichkeit ist auch, zum Arzt zu gehen und die vorhandene eigene Akte für Kopien auszuleihen. Darauf hat man immer ein Recht ! Nur manchmal geben Ärzte sie nicht mit, sonder kopieren gegen eine kleine Gebühr vor Ort. Das ist auch okay. So habe ich alle meine Unterlagen zu Hause. Und kann Sie dann mitbringen, wenn ich dies für sinnvoll erachte. - Grüße

ich denke, es hängt auch vom Arzt/ der Praxis selber ab. Kenne welche, die anforderten.. und umgekehrt welche, die sagen "bitte mitbringen" Ich hab´s, als ich mal weit umzog, überall angefragt- manche gaben´s mit, manche sagten, das dürfen sie mir nicht geben (haha) und faxten es dann bzw. schickten per Post.

Sinnvoll ist es natürlich schon, dass der aktuelle Arzt Deine ganzen Unterlagen hat, aber auch das ist wohl ein wenig eigenes Ermessen.

Normalerweise fordern die das an. Du solltest dich aber bei deiner Entscheidung nicht von irgendwelchen Bewertungen leiten lassen. Grad bei Ärzten ist das nicht so einfach. Manche schwören auf einen, die anderen finden den gleichen total furchtbar und halten nichts von ihm. Also bilde dir deine eigene Meinung und wenn du wechseln willst dann mach es. Hab ich auch schon gemacht, weil ich mich immer so schnell abgefertigt gefühlt habe und man sich keine Zeit genommen hat (grade wenn man jünger ist hat man ja doch mal die ein oder andere Frage). Ich musste meine Unterlagen nicht abholen, die haben das angefordert. Aber das kommt vielleicht auf die Praxis an.

bei mir ist es genau so, man hat fragen aber der jenige hat kaum zeit und davor muss man sogar 2 std im wartezimmer warten bis man aufgerufen wird, außerdem tut es jedes mal weh, wenn die da untersucht mit der kamera, die arbeitet echt wie am fließband. und wie gesagt alles was da geschrieben wurde stimmt mit meiner meinung überein. bin froh das ich nicht allein da stehe mit meiner meinung über diese ärztin, nicht das sie so schlecht wär, sie hat Kompetenz, hat aber kein Einfühlungsvermögen bei der untersuchung, zudem nimmt sich die halt nicht viel zeit für einem und man muss vieles selbst nachfragen.

0

Zahnarztwechsel, 3 Jahre nicht beim Zahnarzt gewesen, wie sieht das mit den Kosten aus?

Hey, Ich bin jetzt ca. 3 Jahre dummerweise nicht beim Zahnarzt gewesen, weil ich starke Angst entwickelt hab und mit meinem alten Zahnarzt nicht mehr so gut klargekommen bin.

Jetzt würde ich sowieso gerne den Zahnarzt wechseln, wie sieht das mit (Vorsorge-) Untersuchungen und deren Kosten aus? Ich bin gesetzlich versichert.

...zur Frage

wie wechsel ich den hausarzt?

meine frage wie oben.

also ich möchte meinen hausarzt wechseln da ich umgezogen bin und nun mehr als eine stunde zu meinem Hausarzt brauch. wie klappt das denn? und wie bekommt mein hausarzt meine ganzen unterlagen und untersuchungen? für zum beispiel medikamente? muss ich eine Akte anfordern? oder wie funktioniert das?

LG

...zur Frage

Wie werde ich eine immer wiederkehrende Blasenentzündung los?

Als Kind hatte ich oft blasentzündungen bis mir Uro Vaxom verschrieben wurde. Es soll wie eine Art Impfung wirken und ich hatte jahrelang keine Probleme mehr. Seit einem halben Jahr bekomme ich aber wieder andauernd eine Blasenentzündung. Ich war bei mehreren Ärzten (auch beim Urologen) und hab verschiedene Antibiotika bekommen und auch pflanzliche Mittel. Seit einem Monat nehme ich wieder Uro Vaxom und bis gestern hatte ich damit Ruhe. War auch gestern schon beim Arzt aber der kann nichts feststellen. Hat jemand eine Idee was noch helfen könnte?

...zur Frage

Soll und kann man vom alten Zahnarzt Daten anforden wegen Zahnersatz?

Hallo,ich hatte 15 Jahre einen Zahnarzt wo ich auch immer regelmässig zur Kontrolle war. Dann bin ich umgezogen und habe seid 2 Jahren einen neuen Zahnarzt,Jetzt brauche ich Zahneratz.Kann oder sollte ich vom alten noch daten anfordern ( Bonusheft).Kann dadurch der Zahnersatz beim neuen Zahnarzt günstiger werden?Oder sollte man in dem Fall gleich besser zum alten gehen?

...zur Frage

menstruationstasse einführen als Jungfrau?

Ich würde mich gerne mal mit Menstruationstassen probieren. Allerdings habe ich das problem, dass es zwar speziell welche für Jungfrauen gibt, ich aber nicht weiß, wie ich diese einführen soll. auf youtube ect. sind ja immer so falttechniken erklärt, die mir auch alle ganz logisch erscheinen. Allerdings greifen alle sie dann mit meistens drei fingern und sagen dann einfach dass sie sie so einführen und später mit zwei oder drei fingern zum herausnehmen auf sie drücken und so den Unterdruck vermeiden. mein Problem dabei: ich kann niemals drei Finger einführen ohne mein Jungfernhäutchen komplett kaputt zu machen. gibt es einen Weg sie mit nur ein oder höchstens zwei fingern einzuführen? hat da jemand schon erfahrungen mit gemacht? oder muss ich einfach einmal durch und mir mein Jungfernhäutchen im prinzip "aus dem weg schaffen"?

...zur Frage

Ab wann spricht man von schwacher periode?

Ich(w12) habe glaube ich eine sehr schwache periode wenn ich ein tampon 1/2 tag drinnen lasse ist nur eine leichte Rötung zu erkennen. Ist das eine schwache periode oder normal?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?