Frage zum Film "Your Name" (Kimi no na wa)?

5 Antworten

Na das wäre ja mal ganz was Neues, wenn das Kino voll wäre...

Bei den letzten Versuchen der Ufa, Anime im Kino laufen zu lassen, war mit uns jeweils nur eine Handvoll Besucher drin und das waren alles Ghiblis (Arrietty, Ponyo, Wie der Wind sich hebt, Die Legende der Prinzessin Kaguya). Makoto Shinkai ist trotz des großen Erfolgs in Japan außerhalb der Szene in Deutschland im Vergleich zu Ghibli völlig unbekannt. Deshalb ja auch nur zwei Tage, statt einer Woche. Ich denke, da kannst Du ruhig riskieren, ins Kino zu gehen und die, die da sind, sind auch meist echte Fans, die einem nicht den Film versauen.

Den letzten Anime, den ich in einem vollen Kino gesehen habe, war Omoide no Mānī, das war allerdings auch in Kyoto ;-)

Was möchtest Du wissen?