Frage zum Film : The Hills have eyes

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

das sind menschen die unter schlimmen missbildungen leiden.. radioaktiv verstrahlte menschen!! früher wurden dort in der wüste atombombentest durchgeführt und die menschen die dort eine stadt hatten und dort gelebt haben wollten ihre schöne stadt nicht verlassen.. die regierung der vereinigten staaten hat dann ohne rücksicht auf diese menschen die atombomben gezündet.. daraufhin verstrahlte das gesammte gebiet radioaktiv. frauen die schwanger waren und babys im bauch hatten, wurden auch verstrahlt somit auch die babys im bauch und die entwickelten dann schon im mutterleib missbildungen. dann kamen die auf die welt diese "missgebildeten" und zeugten weiter in dem radioaktiven gebiet babys .. sie waren selbst schon missgebildet und die strahlung die im gebiet immer noch vorhanden war verstrahlte deren babys also nachkommen auch wieder .. egal auf jeden fall , machten diese missgeburten die normalen menschen von außerhalb davon verantwortlich das dort ja atombomben gezündet worden. seit dem leben die dort ja in den hügeln und in ihrer stadt weiter und anhalter u.s.w. töten sie aus wut,rache oder weiß der geier lange weile weil sie nicht mehr alle latten am zaun haben ... bitte schön ;)

dankschön ;)

0

das waren mal menschen .bei den atomversuchen sind sie mutiert, ich nenne sie einfach mutanten ;)

Was möchtest Du wissen?