Frage zum Film ''Five Fingers''

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was meinst du denn genau? Das Ende zeigt, daß alles nur ein Fake war, daß alles in den USA stattgefunden hat, und der von Fishburne gespielte Charakter ein Ermittler war, und alles nur zu Ermittlungszwecken so arrangiert wurde.

habe auch nicht alles verstanden. Denke mal, sollte heißen, dass die Folterer Amerikaner (CIA) waren und die die Namen der Zelle wissen wollten... Aber kein Happy End - nicht gut...!!!

Was möchtest Du wissen?