Frage zum Film ,,Final Destination,,1?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Durch die Kraft/Wucht der Detonation gehen die Scheiben zu Bruch. Sie werden durch die Luftverdichtungen und -verdünnungen in heftige Schwingungen versetzt. Das Material lässt dann einfach nach.

ok thx aber ist eher unwahrscheinlich oder?

0
@pat123

Auf die Entfernung ja ... Aber es ist auch nur ein Film, daher natürlich etwas dramatischer ;) Dennoch möglich ... Vielleicht kennst du ja das Phänomen, wenn jemand einen sehr hohen Ton "singt" & so ein dünnes Glas zum Zerbrechen bringt ... Ist ganz ähnlich.

0

Von der Druckwelle sollen die kaputt gehen im Film... Aber das ist total und vollkommen unmöglich und unrealistisch :D

Das Flugzeug war, wie du schon angemerkt hast, sehr weit, 1 bis mehrere Kilometer weit weg, daher kann es garnicht sein, in irgendeinem Fall, dass durch dessen Explosion (welche ja nichtmal eine starke Explosion war) die Scheiben draußen am Flughafen zerbrechen. Der Druck verteilt sich in alle Richtungen und da ist mehr Luft um das Flugzeug herum und bis zum Flughafen, in dem Bereich, als alle Passagiere in ihrem ganzen Leben bestimmt geatmet haben, Daher kann so ein Druck unmöglich, wenn er sich in alle Richtungen verteilt, so stark bei den Scheiben ankommen. Bereits nach mehreren Metern vom Flugzeug wäre dieser praktisch garnicht zu spüren.

Damit die Scheiben bei einer Explosion in der Entfernung zerbersten müsste es schon eine Atombombe sein, aber kein Flugzeug...

Da hat das Special-Effect-Team seine Finger im Spiel gehabt, mal ehrlich, wenn die Scheiben nicht bersten würden, hätten die es am Ende gar nicht gemerkt ^^

Was möchtest Du wissen?