Frage zum Film butterfly Effect?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hä der saß doch nicht im Gefängnis oder? Sein Vater sitzt im Gefängnis, er besucht seinen Vater im Körper seines kindlichen ich's und sagt irgendwas zu ihm was mit den Büchern zu tun hat und dann versucht sein Vater ihn um zu bringen! Oder nicht?

Der Film ist voll verschickt aber echt gut!
Wenn du ihn nicht verstanden hast schau ihn nochmal! Hab den beim ersten mal betrunken mit Freunden geschaut und auch nur die Hälfte kapiert!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

an solche dinge solltest du nicht mir der frage "wie ist das möglich?" herangehen- das ist fantasie und deswegen ist dort alles möglich.

jedenfalls ging das so: der junge/mann hatte während seiner ganzen kindheit blackouts.

später merkt er, dass er zu den blackouts zurückgehen und diese situationen erleben kann.

was er in diesen situationen tut, verändern seinen lebenslauf- wenn er nach der situation zu seinem letzten alter zurückkehrt, hat sich sein leben verändert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den ganzen Film schauen. Das wird erklärt. Und wenn du es nicht verstehst, warst du zu jung ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also, was genau verstehst du nicht? Dadurch, dass er sich an vergangene Situationen erinnert, in denen er Blackouts hatte, kann er seine Zukunft stark beeinflussen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lauri1702
27.12.2015, 00:23

Ja aber wie ist es möglich das er während er im Gefängnis sitzt das Gefängnis verlassen kann nur weil er sich zurück erinnert.. 

0
Kommentar von DaniiGGa2
27.12.2015, 10:46

Das weiß niemand xD

0

Was möchtest Du wissen?