frage zum feiertag stundenzettel?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Stundenzettel sind nur dafür da, daß die Zeitarbeitsfirma die Stunden ihren Kunden (also deinem Einsatz) in Rechnung stellen kann - die zahlen nämlich nur die tatsächlich gearbeiteten Stunden. Du lässt diesen Tag also frei, den bekommst du pauschal von deiner Zeitarbeitsfirma bezahlt; genau wie Urlaubstage oder Krankheitstage. Schreib nur "Feiertag" rein.

ich frage das weil wir früher in der ausbildung die std. trozdem aufgeschrieben haben ins berichtsheft.

0
@rossa123

Da warst du ja auch in einem anderen Betrieb beschäftigt. Bei Zeitarbeiten ist das anders. Du bekommst zwar dein Geld von der Zeitarbeit; die bekommen es aber von der Firma, bei der du eingesetzt bist; und zwar reichlich mehr, als du bekommst. Aber das ist hier nebensächlich. Die Stundenzettel sind nur für deine Zeitarbeitsfirma gut, um dieser Firma die Abrechnung für dich zu erstellen - und die Firma zahlt nur und ausschließlich die Stunden, die du auch tatsächlich gearbeitet hast. Alles andere ist dafür uninteressant. Schreib also einfach "Feiertag" in die Spalte für den Tag.

0

Du schreibst die Stunden auf, die Du gearbeitet hast und die jeweiligen Tage dazu. Egal ob Montag, Sonntag oder Feiertag. Ich glaube nicht daß Du etwas bezahlt bekommst wenn Du es nicht aufschreibst.

Werden die Feiertage bei Zeitarbeitsfirma vom Zeit Konto/Urlaub abgebucht?

...zur Frage

Stundenzettel auch die halben Stunden aufschreiben?

Hallo Leute, ich muss zum ersten mal meinen Stundenzettel für die Arbeit schreiben, und meine Frage ist wenn ich z.b 2 Std. und 30 Minuten gearbeitet habe, soll man die halbe Stunde mit aufschreiben? Oder einfach bei 2 Std. lassen? Wenn ich´s trotzdem aufschreibe oder beim Chef frage kommt das dann unverschämt rüber? Weil für die 30 Minuten bezahlt der Chef doch nicht den halben Stundenlohn oder?^^

...zur Frage

wie richtig wird Feiertagslohn abgerechnet bei Zeitarbeitsfirmen

Bei meiner Zeitarbeitsfirma wird immer anders der Feiertagslohn abgerechnet und Urlaubsstunden auch. Man hat überhaupt keinen Durchblick .Wie richtig werden die Urlaubsstunden und Feiertagslohn berechnet? Gibt es überhaupt irgend welche Vorschriften, oder einfach so wie es gerade passt?

...zur Frage

Feiertag Stunden schreiben oder nicht?

moin, ich habe einen arbeitsvertrag über 160h/monat d.h. 20 arbeitstage im monat und kriege darum immer das gleiche geld.wenn der monat 21,22 oder 23 arbeitstage hat leiste ich diese ab und schreibe mir dafür überstunden. wenn z.b der 21 arbeitstag ein feiertag war habe ich mir dafür auf meinem stundenzettel 8h für den tag geschrieben obwohl ich frei hatte, also zu hause war. mein chef meinte da ich ja nur 20tage gearbeitet habe darf ich die 8h nicht schreiben bzw generell kein feiertag schreiben weil ich ja nicht gearbeitet habe.

wer kann mir helfen und wenn möglich mit gesetzes angabe?

...zur Frage

bezahlung von feiertagen bei zeitarbeit

ich habe von anfang juli 2011 bis mitte februar 2012 bei einer zeitarbeitsfirma gearbeitet mit 40 std.-woche. den urlaub habe ich bekommen,aber die feiertage wurden nicht bezahlt.ist das richtig?

...zur Frage

Wie viele Stunden muss mein Arbeitgeber für meinen Urlaub bzw für einen Feiertag berechnen?

Ich habe eine 40 Std Woche und laut meinen Arbeitsvertrag 6 Arbeitstage in der Woche. In der regel arbeite ich davon 5 Stück und habe dafür einen freien Tag in der Woche der sowohl mal auf einen Wochentag wie auch auf den Samstag fallen kann. Nun habe ich meine Abrechnung bekommen und mein Arbeitgeber berechnet für einen Feiertag oder für einen Urlaubstag 6,67 Stunden. Meine frage ist ganz einfach ob das Rechntens ist oder ob der Arbeitsgeber mir 8 Std für einen feiertag oder einen Urlaubstag berechnen muss.

Vielleicht ist das noch relevant die Öffnungszeiten sind Mo-Fr 9-18 Uhr und Samstag 9-13 Uhr.

Es wäre toll wenn ihr mir helfen könntet.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?