Frage zum Erbe (was passiert mit dem Erbe)?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Auch wenn deine Tante die Alleinerbin wird, hat dein Vater immer noch Anspruch auf das Pflichtteil.Dies beträgt die Hälfte des gesetzlichen Erbes. Pflichtteilsberechtigte haben nur Anspruch auf Geld und nicht auf Sachwerte, wie z. B. Waschmaschine etc. Er kann dich auch nicht aus der Wohnung werfen.

So wie ich das verstehe, hat deinem Oma (mindestens) zwei Kinder: Deinen Vater und eine Tochter. Die gesetzliche Erbfolge sieht vor, dass jeder 50 % erbt (sofern nicht noch weitere Kinder vorhanden sind)  Nun will deine Oma wohl testamentarisch festlegen, dass die Tochter Alleinerbin wird. Das heißt aber nicht, dass dein Vater leer ausgeht. Ihm steht ein Pflichtteil des Erbes zu. Das sind 50% des gesetzlichen Erbteils, also hier 25 % des Gesamterbes. Nun müssen sich dein Vater und deine Tante auseinandersetzen, wie das zu verwirklichen ist. Deine Tante müsste z. B. deinen Vater auszahlen. Da nicht jeder soviel Geld in der Portokasse hat, müsste das Haus u. U. verkauft werden oder ggf. eine Hypothek auf das Haus aufgenommen werden. Rauswerfen kann dein Vater dich nun aber nicht. Das Haus gehört ihm selbst bei gesetzlicher Erbfolge nicht allein. Da hat deine Tante auch noch ein Wörtchen mitzureden. Allerdings könnte man von dir durchaus eine angemessene Miete verlangen.


Da mein Vater angekündigt hat mich noch am gleichen Tag rauszuwerfen an dem meine Oma verstirbt,

Kann er zu diesem Zeitpunkt nicht. Dazu müsste er erst Eigentümer sein - mittels Erbschein und Grundbucheintragung. Dazu wird es scheinbar aber nicht kommen.

Danke für deine Antwort :) Beide Wohnung (die meines Vater und die meiner Oma, in der ich auch wohne, sind Mietwohnungen.

Und meine Oma hat nur 2 Kinder, genau :) 

0
@TheIrelia

Mietwohnungen? Wie stellt sich dein Vater das denn vor? Er kann dich doch nicht aus einer fremden Wohnung werfen.

1

Das sind 50% des gesetzlichen Erbteils, also hier 25 % des Gesamterbes. Nun müssen sich dein Vater und deine Tante auseinandersetzen, wie das zu verwirklichen ist.

Nein eben nicht. Der Pflichtteil ist kein Erbteil, sondern ein Anspruch in Geld. Sprich die Tante hat den Vater auf Verlangen Auskunft über den Nachlass zu geben und 25% des Werts des Reinnachlasses zu zahlen.

0
@ichweisnix

Stimmt, da hast du recht. Es ist aber durchaus möglich, sofern sich Erbe und Pflichtteilsempfänger einig sind, den Pflichtteil durch z. B. den nagelneuen BMW des Erblassers abzudecken, den der Erbe gar nicht haben will.

0

Gehört deiner Oma das Haus/Wohnung? Ist sie als Eigentümerin eingetragen?

Wurde ein schriftliches Testament gemacht oder mündlich?

Die Geräte gehören auch mit zum Nachlass.

Dein Vater erbt den Pflichtteil. Bei 2 Kindern bekommt er 25% vom Wert. Rauswerfen kann er dich nicht so ohne weiteres. Da hat deine Tante auch noch mitzureden.

Es ist eine Mietwohnung, danke für deine Antwort :) 

0
@TheIrelia

Dann wird die Wohnung sicher gekündigt werden oder wer soll sie sonst weiter zahlen?

Hoffe mal, dass deine Oma noch lange lebt.

0

Einen Pflichtteil bekommt dein Vater wohl in jedem Fall, zumindest ist das in Ö so.

Wenn deine Oma ihre Tochter zur Alleinerbin eingesetzt hat (nur möglich mit einem wirksamen Testament), geht das Eigentum mit dem Erbfall auf sie über. Das gilt auch für das Haus bzw. die Wohnung, sofern es deiner Oma gehört.
Dein Vater kann höchstens seinen Pflichtteil geltend machen, was ein Geldanspruch ist. Dich aber nicht rauswerfen.

Wenn die Tochter (Deine Tante) alles erbt, hat Dein Vater nur das Recht auf einen Pflichtteil in Geld .... falls Deine Tante das Geld nicht hat, muss sie ggfls. das Haus belasten oder sogar verkaufen ...


Es ist eine Mietwohnung

0
@webya

dann werden nur die Sachen der Oma vererbt und es gilt das gleiche - wer ist Vermieter?

0

Kann er mich überhaupt rauswerfen?

Nein. Mit den Tod der Oma gehen deren vererblichen Rechte und Pflichten auf ihren Erben über. Wenn sie ihre Tochter als Alleinerbin eingesetzt hat, erbt diese folglich alles.

Der Sohn, also ihr Vater, hat Anspruch auf den Pflichtteil. Dies ist aber ein reiner Geldanspruch, der sich nach den Wert des Nachlasses bemißt und sich gegen den Erben richtet.

Wenn deine Oma alles Ihrer Tochter vermacht ,dannentscheidet sie wer geht oder bleiben darf.

Was möchtest Du wissen?