Frage zum Dosenpfand

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die pfandfreien Getränke nutzen eine Lücke in der entsprechenden Gesetzgebung. Diese Getränke bestehen zu mehr als 50 % (meistens genau 51 %) aus Molke. Diese ist als Milchprodukt von der Pfandpflicht befreit.

Habe gerade mal auf der Dose nachgeschaut und es stimmt was du schreibst. Molkenerzeugnis (51%) ist bei den pfandfreien Dosen angegeben.

0

Sie müssen als "diätetische Lebensmittel" deklariert sein, dann sind sie pfandfrei. Lightgetränke fallen nicht darunter. Am besten, Du googelst es mal, ich kann Dir den Unterschied ohne Googelei auch nicht besser erklären.

Kein Energy-Drink wird als diätetisches Lebensmittel deklariert sein....

0

Ja,korrekt. Molke ist es, mein Mitbewohner hat mich auch grade ausgescholten...sry

Wie kommt Ihr alle auf das Brett, dass das etwas mit dem Ziuckergehalt zu tun hat? Das stimmt so nicht, auch wenn es noch 10 Leute behaupten...

EDIT: Mein Kommentar hat sich erübrigt...

0

Die angeblich mit Süssstoff sind, haben kein Pfand.

Das ist Unsinn....

0

Pepsi-Light oder andere Light-Getränke in denen Süßstoff vorhanden ist,  haben aber auch 0,25 € Pfand pro Dose

0

Das ist eine lüge

0

Was möchtest Du wissen?