Frage zum Damaststahl

3 Antworten

Die Platte hat eine Härte von HRc 60 (Rockwellhärte), damit ist sie nur durch Schleifen bearbeitbar, aber man könnte sie auch Weichglühen. Im Übrigen werden sicherlich auch weichgeglühte Rohlinge z,B. für Schmuckherstellung angeboten.

Lässt sich dieser Stahl mit Metallsägeblättchen sägen? Die, mit denen man auch Platin, Gold, Silber etc. sägt?

nein. Gold und Silber sind weichmetalle. für damaststahl brauchst du eine spezielle säge

Und kann man diesen Stahl ganz normal feilen?

nein, ebenso nicht. ebenso brauchst du auch hier spezialwerkzeug

Wie lötet man eine Fuge zusammen? Muss diese geschweißt werden?

bei einem bruch bzw einer fuge im damaststahl kannst du nix machen. da hilft nur noch ersatz.

löten geht garnicht, schweißen zerstört die eigenschaften des stahls

Super Antwort danke! Dennoch; wie werden Ringe gemacht? Goldschmiede sägen sich einen ca. 2mm starken Blechstreifen ab, biegen diesen Rund, und löten die Fuge zusammen. Wie soll man sowas in Damast machen?

0

laß es lieber, du verstehst zu wenig davon!

Bist du mit solchen Antworten Goldfragant geworden?

0

Was möchtest Du wissen?