Frage zum Computerschutz

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst die firewall daektivieren, wenn und soweit Du einen anderen schutz hast, eine echte hardwarefirewall ZB oder einen vorgeschalteten server mit entsprechender konfiguration,. Ansonsten ist es nie zu empfehlen.

Der basisschutz der eigenen firewall ist ein guter anfang. Ob Du Duir eine firewall einen drittanbieter zusaetzlich oder anstelles des Basisschutzes aufspielst sei Dir ueberlassen, es haengt davon ab was Du mit dem Desktop machst und wie hoch Deine risikobereitschaft ist. In jedem fall sind die boardeigenen loesungen von MS-Windows ein anfang

Welche loesung von drittanbietern zu empfehlen ist, haengt von vielen faktoren ab und davon wie Du mit dem entsprechenden programm zurechtkommst. Werbung fuer einzelne produkte ist gut, macht aber wenig sinn. Es gibt einfache, schnelle und resourcensparende loesungen, die jedoch dafuer einiges an kenntnis und einschraenkungen von Dir erfordern, es gibt freie loesungen, die gut sind, aber bei weitem nicht die besten, es gibt kostenpflichtige loesungen, die sehr gut fuer die eine art der nutzung sind und dafuer schlecht fuer andere arten der nutzung. Manchmalo ist es eine sehr gute loesung bereits vor den desktop eine blackbox zu tun und damit den schutz zu gewaehrleisten ......

eine firewall brauchst du, genauso wie ein antivirenprogramm...
du kannst dich da entweder auf microsoft verlassen und MS security essentilas + win-firewall nehmen, was einfach in der bedienung ist und auch kostenlos, dafür nicht sooo sicher
oder du suchst dir einen kostenlosen oder kostenpflichtigen ersatz.
ich nutze avast in kombination mit comodo firewall.
dazu dann immer schön alle flash-player, java und plug-ins updaten, dann liegste schon weit vorne!

Nimm am besten antivir das ist das beste was du nutzen kannst...

Was möchtest Du wissen?