Frage zum Bundesfischereischein?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es gibt keine gesetzliche Vorschrift über die Anzahl der beaufsichtigten Personen. Nur muss die Aufsicht ständig sein. Was so viel bedeutet wie: Du darfst dabei nicht schlafen und musst körperlich in der Lage sein, gegebenenfalls von einem Jungangler zum Anderen zu sprinten.

Genaueres steht jedoch in der Gewässerordnung der Vereine.

Bedenke dabei, dass ein Jugendangler sein eigenes Angelgerät samt Zubehör benutzt. Du kontrollierst vorher die Vollständigkeit. Im Falle eines Verstoßes werden dessen Angelgeräte von einem Aufseher eingezogen. Sollten es Leihgeräte sein, besteht die konkrete Beweislast bei dir, dass Du der Eigentümer der Geräte bist.

Es gibt Regelungen, dass Jugendangler nur eine Rute benutzen dürfen. Oder dass der Jugendliche auf deine Fangkarte angeln darf, was bedeutet, dass das Fangergebnis für Alle gilt. Den Vereinen ist es freigestellt, die Jugendanglerregeln zu gestalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tut mir leid, dass ich dir das nicht beantworten kann, aber frag doch mal in deinem Verein nach. 

Mit freundlichen Grüßen 

Eric 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?