Frage zum Beruf des Druckers (Medientechnologe Druck)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zukunftschancen: Abhängig von der Fachrichtung. Ich lerne momentan Bogenoffset und das sieht da momentan recht gut aus. Bei mir läuft das folgendermaßen ab; Alle sechs Wochen zwei Wochen Schule ( an der WLS in Neumünster, Schule ist natürlich abhängig davon wo du wohnst ). In der Schule gibt's eigentlich fast nur Technologie, abgesehen von einer Stunde Sport, Englisch und zwei Stunden WiPo. Aufgeteilt ist's in Technik halt in Lernfelder. Du kriegst natürlich viel beigebracht was Farben angeht, Papierherstellung, Format- und Nutzenberechnungen, Maschinenbau- und -funktionsweise, in die allgemeinen Arbeitsläufe innerhalb einer Druckerei etc.

Schau erstmal bei Arbeitsagentur rein Berufenet

Das sind die Inhalte der Berufsausbildung:

Die Berufsausbildung zum Medientechnologen Druckverarbeitung und zur Medientechnologin Druckverarbeitung gliedert sich wie folgt (Ausbildungsberufsbild): Abschnitt A Berufsprofilgebende Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten: 1. Planen des Ablaufs von Verarbeitungsaufträgen, 2. Rüsten und Konfigurieren von Verarbeitungsanlagen, 3. Steuern und Überwachen von Produktionsprozessen, 4. Verarbeitungstechnologien und -prozesse, 5. Instandhalten von Verarbeitungsanlagen; Abschnitt B Weitere berufsprofilgebende Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten aus den Auswahllisten I und II: 1. zwei Wahlqualifikationen aus der Auswahlliste I: I.1 Produktionsvorbereitung Versandraumtechnik, I.2 Linienführung, I.3 Maschinentechnik und erweiterte Instandhaltung, I.4 Klebebindetechnik, I.5 Sammelhefttechnik, I.6 spezielle Druckweiterverarbeitungsprozesse, I.7 Deckenbandfertigung; 2. eine Wahlqualifikation aus der Auswahlliste II: II.1 Zeitungsproduktion, II.2 Akzidenzproduktion, II.3 Buchproduktion; Abschnitt C Integrative Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten: 1. Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht, 2. Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes, 3. Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit, 4. Umweltschutz, 5. Betriebliche Kommunikation.

Ansonsten kann ich mich nur anschließen. Schau unter berufenet nach. Da gibt's alle Infos zum Job. Grüße Juliane von check2.de

Was möchtest Du wissen?