Frage zum Beruf des Druckers (Medientechnologe Druck)

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zukunftschancen: Abhängig von der Fachrichtung. Ich lerne momentan Bogenoffset und das sieht da momentan recht gut aus. Bei mir läuft das folgendermaßen ab; Alle sechs Wochen zwei Wochen Schule ( an der WLS in Neumünster, Schule ist natürlich abhängig davon wo du wohnst ). In der Schule gibt's eigentlich fast nur Technologie, abgesehen von einer Stunde Sport, Englisch und zwei Stunden WiPo. Aufgeteilt ist's in Technik halt in Lernfelder. Du kriegst natürlich viel beigebracht was Farben angeht, Papierherstellung, Format- und Nutzenberechnungen, Maschinenbau- und -funktionsweise, in die allgemeinen Arbeitsläufe innerhalb einer Druckerei etc.

Das sind die Inhalte der Berufsausbildung:

Die Berufsausbildung zum Medientechnologen Druckverarbeitung und zur Medientechnologin Druckverarbeitung gliedert sich wie folgt (Ausbildungsberufsbild): Abschnitt A Berufsprofilgebende Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten: 1. Planen des Ablaufs von Verarbeitungsaufträgen, 2. Rüsten und Konfigurieren von Verarbeitungsanlagen, 3. Steuern und Überwachen von Produktionsprozessen, 4. Verarbeitungstechnologien und -prozesse, 5. Instandhalten von Verarbeitungsanlagen; Abschnitt B Weitere berufsprofilgebende Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten aus den Auswahllisten I und II: 1. zwei Wahlqualifikationen aus der Auswahlliste I: I.1 Produktionsvorbereitung Versandraumtechnik, I.2 Linienführung, I.3 Maschinentechnik und erweiterte Instandhaltung, I.4 Klebebindetechnik, I.5 Sammelhefttechnik, I.6 spezielle Druckweiterverarbeitungsprozesse, I.7 Deckenbandfertigung; 2. eine Wahlqualifikation aus der Auswahlliste II: II.1 Zeitungsproduktion, II.2 Akzidenzproduktion, II.3 Buchproduktion; Abschnitt C Integrative Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten: 1. Berufsbildung, Arbeits- und Tarifrecht, 2. Aufbau und Organisation des Ausbildungsbetriebes, 3. Sicherheit und Gesundheitsschutz bei der Arbeit, 4. Umweltschutz, 5. Betriebliche Kommunikation.

Ansonsten kann ich mich nur anschließen. Schau unter berufenet nach. Da gibt's alle Infos zum Job. Grüße Juliane von check2.de

Schau erstmal bei Arbeitsagentur rein Berufenet

Kann man sich auf den Einstellungstest für eine Ausbildung vorbeireiten?

Ich habe bald ein Einstellungstest als Medientechnologe Druck bei Bertelsmann und wollte fragen ob man sie irgendwie auf den Rest vorbeireiten kann bzw ob jmd was wie der Test ablaufen wird!

Danke schon mal

...zur Frage

Bankkauffrau, guter Beruf mit Zukunft?!

 Ist das ein " guter " Berufswunsch, kann man mit diesem Beruf leben und ist es arg schwer Bankkauffrau zu werden und später in dem Beruf zu arbeiten :/ ?

Was sind die wichtigsten Tätigkeiten in dem Beruf ?

In Google steht auf jeder Seite was anderes -.-

 

...zur Frage

Kennt jemand sich dem Drucker "Brother HL5350DN" aus...

Mein Problem ist, dass der Druck nicht mehr sauber ist. Er macht überall so kleine Punkte.. Ich habe im Internet recherchiert und nur die Brother-Seite zum Reinigen des Druckers gefunden. Habe es auch so durchgeführt. Aber es ist noch genauso wie vorher. Jemand ne Idee??? Danke schon mal ...

...zur Frage

Wie sind die Zukunftschancen für Speditionskaufmann?

Momentan ist die Lage ja überall nicht sehr entspannt. Trotzdem hat sich unser Sohn überlegt eine Ausbildung zum Speditionskaufmann zu machen. Wie sieht es in diesem Beruf mit Zukunftschancen aus?

...zur Frage

Medientechnologe Druck Beruf mit ZUkunft?

hallo leute, fange im september ne ausbildung zum medientechnologe druck an.

meine frage ist das ein beruf mit zukunft meint ihr ich könnte die nächsten 30 jahre noch in dem beruf arbeiten ( 30 jahre nur ein beispiel)

und meint ihr nach der ausbildung kann man gut verdienen (ZAhlen wären gut)

hab mit jemanden in der firma geredet der vor kurzem seine ausbildung beendet hatte der verdient 1400 netto im monat ich hab kein vergleich zu anderen firmen, mein chef würde mich nach bestandener ausbildung übernhemen 1200-1400 wären vollkommen in ordung für mich als einstiegsgehalt nur weiss ich nicht wie es wo andewrs aussieht. ich nach auch meine ausbildung in einer privaten firma meint ihr da wäre noch mehr drin

ich hoiffe ihr könnt mir weiterhelfen

...zur Frage

Ausbildung zum Medientechnologe (Druck)

Guten Abend ich schreibe gerade Bewerbungen und dabei Stelle ich mir die Frage ob ich in Zukunft auch wohlhabend leben kann. Wie genau läuft das mit dem Bruttolöhnen, im Schnitt wird ein Medientechnologe (Druck) im Schnitt mit 2900-3000 Euro bezahlt (Brutto).

PS: Ich weiß das Geld nicht alles ist ich finde den Beruf durchaus Interessant.

LG.Jonas

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?